Aktuelles

Drei Siege unserer Leistungsteams und ein undankbarer 4. Platz unserer U15 bei den Deutschen Hallenmeisterschaften!

Von Raimunt Zieler

4:2 gewann unsere U19 am Samstag beim Bonner SC. Das Team von Murat Alkan lag bereits mit 3:0 vorne als die Bonner noch einmal auf 3:2 herankamen, bevor Felix-Benedict Neuhäuser mit seinem zweiten Tor den Endstand sicherstellte. Murat Alkan: „Grundstein des heutigen Sieges war eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung, auch wenn wir zwischenzeitlich den Gegner noch einmal unnötig stark gemacht haben.“

Das Spiel unserer U17 gegen Borussia Hohenlind wurde wegen der Teilnahme von Niclas Kratzmann an den Vergleichsspielen der U17-Mittelrheinauswahl in der Sportschule Hennef gegen Niederrhein und Westfalen auf Mittwoch, den 3. April, Anstoß 19:30 Uhr verlegt.

Unsere U16 hatte im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Jugendsport Wenau keine Mühe und gewann deutlich mit 5:0.

Bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Gevelsberg belegte das Team von Manuel Michajlezko den undankbaren 4. Platz, nachdem sie das Spiel um den dritten Platz unglücklich mit 9:10 nach Elfmeterschießen gegen die SpVgg Neckarelz verloren hatte. Deutscher Hallenmeister wurde die U15 von Hertha BSC Berlin.

Unsere von Dirk Hebel und Sascha Dreist trainierte U14 gewann in der U14-Junioren Mittelrheinliga, Staffel 1, beim Rivalen FC Viktoria Köln deutlich und völlig verdient mit 4:1 und verteidigte damit ungeschlagen die Tabellenspitze.

Kategorie: