S.C. Fortuna Köln e.V.

Fortuna Köln verpflichtet Salman, Abderrahmane und Neuhäuser

Von Annika Onkelbach
Neuzugang in der Südstadt: Hamza Salman

Die Kaderplanung von Fortuna Köln nimmt Fahrt auf. Hamza Salman, Farid Abderrahmane und FelixeBenedict Neuhäuser laufen ab der kommenden Saison für die Südstädter auf. Damit stehen nach dem Trainerteam auch die ersten drei Kader-Neuzugänge fest.

Hamza Salman kommt vom Bonner SC in die Kölner Südstadt. Nachdem er die Hinrunde der vergangenen Saison noch beim TV Herkenrath spielte, lief er in der Rückrunde für den BSC auf und kam auf insgesamt 30 Regionalliga- sowie zwei Pokaleinsätze. Vor allem im gegnerischen Strafraum sorgte Salman immer wieder für Gefahr. In der abgelaufenen Saison erzielte der 21-Jährige sieben Tore und legte sechs weitere vor. 
 
Farid Abderrahmane wurde in der Jugend von Hertha BSC ausgebildet und durchlief von der U 15 bis zur Zweitvertretung der Hauptstädter alle Jugendmannschaften. Im August 2017 wechselte Abderrahmane schließlich zum SV Babelsberg. In der abgelaufenen Regionalliga-Nordost Saison kam er auf 29 Einsätze, in denen er zwei Tore erzielte und sechs weitere vorbereitete. Zudem sammelte der Mittelfeldakteuer zwei Einsätze im Brandenburgpokal. 
 
„Fortuna Köln ist ein super Verein und Köln dazu noch eine super Stadt“, sagte der 23-jährige Abderrahmane zu seinem Wechsel in die Südstadt. „Das Ziel des Vereins aber auch mein eigenes ist es, oben mitzuspielen und so einen Schritt nach vorne zu machen.“ 
 
Außerdem freut sich die Fortuna über die Verpflichtung von Eigengewächs Felixe-Benedict Neuhäuser. Neuhäuser war zuletzt für die U 19 am Ball und rückt nun in den Kader der ersten Mannschaft auf. Bereits seit 2018 trägt der Mittelfeldmann das Trikot der Fortuna.  

Kategorien:
  • Aktuelles
  • Spieler