Aktuelles

U19 wird überraschend Westdeutscher Vizemeister im Futsal Hallencup!

Von Raimunt Zieler

So recht passte die Qualifikation für die Futsal Regionalmeisterschaft West den Trainern nicht in den Vorbereitungsplan für die anstehende Rückrunde der A-Junioren Verbandsliga. Damit hatten sie aber die Rechnung ohne ihre Spieler gemacht, die sich durch einen guten dritten Platz im Futsal-Turnier auf Verbandsebene für die Futsal-Regionalmeisterschaft West in der Sportschule Duisburg-Wedau qualifizierten. Und auch dort überraschte das Alkan-Team und zog bis ins Finale ein!

Nach einem 1:1 gegen SC 1911 Kapellen-Erft, 4:1 gegen VfB 03 Hilden, 2:0 gegen FV Wiehl sowie einem 6:1 Erfolg gegen FC Preußen Espelkamp in der Vorrunde der Gruppe A, erreichte das Team von Murat Alkan und Herbert Furgoll als Tabellenerster das Halbfinale der A-Junioren-Futsal Regionalmeisterschaft West und traf dort auf die Mannschaft  von SpVg Brakel, die knapp aber verdient mit 2:1 bezwungen werden konnte. Das Finale gegen die TSG Sprockhövel verlor unsere U19 dann deutlich mit 0:4. Murat Alkan: „Am Ende war dann doch etwas „die Luft raus“, aber wir haben unseren Verein und den Fußball-Verband Mittelrhein gut vertreten! Auf und neben dem Platz haben sich unserer Spieler vorbildlich verhalten! Mit dem zweiten Platz haben wir mehr erreicht, als wir uns vor dem Turnier erhofft hatten!“

Kategorien: