Aktuelles

U15 wird FVM-Pokalsieger und holt den „Pott“ in die Südstadt! U17 verliert unglücklich im Elfmeterschießen!

Von Raimunt Zieler
FVM-Pokalsieger 2019: S.C. Fortuna Köln U15!

Für zwei von insgesamt drei FVM-Pokalendspielen haben sich Mannschaften des Nachwuchszentrums von Fortuna Köln qualifiziert. Allein dieser Umstand darf angesichts der starken Konkurrenz im Fußball-Verband Mittelrhein als Riesenerfolg angesehen werden und belegt nicht zuletzt deshalb das hohe Niveau der Nachwuchsförderung des S.C. Fortuna Köln. Die Finalspiele fanden traditionell am Vatertag im Schloßparkstadion in Brühl statt.

Im Endspiel der C-Junioren traf das Team von Manuel Michajlezko auf den Stadtrivalen vom FC Viktoria Köln, der ebenso wie unsere Mannschaft in ihrer Staffel der C-Junioren Verbandsliga die Meisterschaft als Tabellenerster beendet hat.

Nach einer guten ersten Halbzeit, in der unser Team mehr Spielanteile und auch die besseren Torchancen zu verbuchen hatte, ging Viktoria Köln nach 10 Minuten in der zweiten Halbzeit durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung. In der Folgezeit erhöhte Viktoria Köln den Druck und drängte das Michajlezko-Team in die Defensive. Nur langsam bekam unsere Mannschaft das Spiel wieder geordnet und wurde kurz vor Spielende mit einem verwandelten Foulelfmeter mit dem vielumjubelten 1:1 belohnt. Die anschließende Verlängerung brachte keine Veränderung des Spielstandes und so musste das Elfmeterschießen für eine Entscheidung sorgen. Am Ende behielten unsere Jungs die Neven und gewannen mit 5:2 (nE) dieses spannende Finale zweier Mannschaften auf Augenhöhe! Wir gratulieren dem gesamten Team zu diesem hervorragenden Erfolg!
Bereits am kommenden Samstag, 01.06.2019, um 11:30 im Sportpark Süd, treffen beide Mannschaften im Endspiel um die Mittelrheinmeisterschaft erneut aufeinander! Unsere U15-Talente könnten also das „Double“ holen!

Unsere von Timo Westendorf und Jonas Imkamp trainierte U17 traf im Finale des FVM-Pokals auf die U16 des 1. FC Köln. Unsere Mannschaft führte lange mit 1:0 (40. Min.) nach einem schönen Konter durch Jan-Philipp Schmitz und sah bereits wie der sichere Pokalsieger aus, ehe sich der 1. FC Köln drei Minuten vor Schluss durch einen Foulelfmeter in die Verlängerung rettete. Unsere Mannschaft verteidigte mit leidenschaftlichem Einsatz und Kampf und einem an diesem Tag überragenden Torwart Atakan Dogan gegen den spielstarken FC-Nachwuchs das Unentschieden bis zum Schlusspfiff. Auch in diesem Finale musste also das Elfmeterschießen den Pokalsieger ermitteln. Am Ende gewann die U16 des 1. FC Köln dieses spannende Finale mit 5:4 (nE), dem wir an dieser Stelle zum Pokalsieg gratulieren. Dennoch gilt auch unsere Anerkennung und unser Respekt dem stark ersatzgeschwächten Westendorf-Team, das unseren Verein in diesem Finale würdig vertreten hat und am Ende etwas unglücklich dem Gegner den FVM-Pokal überlassen musste!

Kategorien: