Aktuelles

Erfolgsserie der JungFortunen hält an!

Von Raimunt Zieler

U19, U17 und U16 verteidigen ihre Tabellenführungen! U19 gewinnt Spitzenspiel gegen den FC Hennef!

Im Topspiel der A-Junioren Verbandsliga, vor zahlreichen Zuschauern im Jean-Löring-Sportpark, konnte sich das Team von Murat Alkan und Herbert Furgoll gegen den FC Hennef mit 2:1 durchsetzen und führt damit nach vier Spieltagen weiterhin ohne Punktverlust die Tabelle an. Bereits in der 13. Minute erzielte Spielführer Jannick Zierden nach feiner Vorarbeit von Finn Stromberg das 1:0. In der Folge dominierte das Alkan-Team den Gast aus Hennef und erhöhte noch vor der Pause durch den stark aufspielenden Finn Stromberg auf 2:0.
Nach der Halbzeitpause kam die Mannschaft aus Hennef besser ins Spiel und erzielte den Anschlusstreffer durch ein Kopfballtor nach einem Eckball durch Fin Werner. In der Folge erhöhte Hennef den Druck. Unser Team verteidigte jedoch geschickt den knappen Vorsprung und ging insgesamt verdient - vor allem aufgrund einer starken ersten Hälfte - als Sieger vom Platz.

Ebenso verteidigte unsere U17 im Auswärtsspiel beim FC Wegberg-Beeck mit einem 2:1-Sieg die Tabellenführung. Nach einigen verletzungsbedingten Ausfällen war Trainer Timo Westendorf gezwungen seine Mannschaft auf mehreren Positionen umzustellen. Dennoch fand unsere Mannschaft gut ins Spiel und führte bereits nach 14. Minuten mit 2:0. Auch in der Folgezeit dominierte und kontrollierte das Westendorf-Team Spiel und Gegner. In einer hektischen Schlussphase, in der zudem Wegberg-Beeck zwei Minuten vor Schluss der Anschlusstreffer gelang, rettete unser Team den knappen Vorsprung über die Zeit und behält damit ihre „Weiße Weste“!

Ein weiteres Spitzenspiel fand bereits am Samstag in Bonn statt. Dort traf unsere U16 auf das punktgleiche Team von BW Friesdorf und verteidigte mit einem etwas unglücklichen 2:2 Unentschieden die Tabellenführung. Coach Severin Stadler zeigt sich nach dem Spiel nicht ganz zufrieden: „Wir waren klar dominant über die komplette Spielzeit. Haben es aber versäumt nach der 2:0-Führung den Deckel drauf zu machen. Zwei unnötige Standards führten dann zu den beiden Gegentoren. Angesichts unserer klaren Feldüberlegenheit und der Vielzahl von Torchancen ärgert es mich, dass wir dieses Spiel nicht gewinnen konnten. Zumal uns nach meiner Meinung zwei klare Elfmeter verwehrt wurden.“

Das ursprünglich auf Samstag, 28.09. angesetzte Heimspiel unserer U15 gegen Fortuna Düsseldorf wurde auf den Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober verlegt. Anstoß im Sportpark Süd ist um 13:00 Uhr.

Kategorie: