S.C. Fortuna Köln e.V.

News aus allen Abteilungen

Wahnsinns Stimmung im Südstadion – Fans und Anhänger puschen die 1. Frauenmannschaft über 90 Minuten
Wahnsinns Stimmung im Südstadion – Fans und Anhänger puschen die 1. Frauenmannschaft über 90 Minuten
Von Achim Stuhr

Am vergangenen Samstag traf unsere 1. Frauenmannschaft in der 2. Runde des DFB-Pokals auf den SC Sand. Ein spannendes Fußballspiel, durchgehend gepuscht von unseren wunderbaren Fans und Anhängern des SC Fortuna Köln. Der Traum vom Einzug in die 3. Runde blieb am Ende jedoch unerfüllt.

Um 18:00 Uhr ertönte der Anpfiff gegen den SC Sand. 2. Runde DFB-Pokal im gut besuchten Südstadion gegen einen vermeintlich überlegenen Gegner aus der 2....

mehr

Kategorien:
Flutlichtspiel im Südstadion in der 2.Runde im DFB Pokal der Frauen
Flutlichtspiel im Südstadion in der 2.Runde im DFB Pokal der Frauen
Von Achim Stuhr

Wir, die Frauenmannschaft des SC Fortuna Köln, haben es geschafft und sind in die zweite Runde des DFB Pokals eingezogen. Wir haben uns mit einem 4:0 gegen die Frauenmannschaft vom Chemnitzer FC durchgesetzt und brauchen nun Eure Unterstützung! Gespielt wird gegen den SC Sand, welche letztes Jahr aus der ersten Bundesliga abgestiegen sind und nun für den Wideraufstieg kämpfen. Das wird kein einfaches Spiel für uns und wir sind sicherlich der...

mehr

Kategorien:
Letztes Testspiel semierfolgreich gestaltet - Noch zu viele vermeidbare Fehler im Aufbauspiel
Letztes Testspiel semierfolgreich gestaltet - Noch zu viele vermeidbare Fehler im Aufbauspiel
Von Achim Stuhr

2:2 bei der U16 von Tusa Düsseldorf. Im Nachhinein vom Spielverlauf völlig ok, ärgerlich empfand der Fortuna-Coach aber die Art und Weise, wie die Düsseldorferinnen immer wieder in aussichtsreiche Abschlusspositionen gebracht wurden und eigene gute Gelegenheiten teilweise kläglich vergeben wurden. Gleich nach zehn Sekunden die erste Großchance, Lea tankt sich über rechts durch, schießt aber ganz knapp an der schon geschlagenen Torhüterin am Tor...

mehr

Kategorien:
Mit einem 1:0 erfolgreich in die Regionalligasaison gestartet
Mit einem 1:0 erfolgreich in die Regionalligasaison gestartet
Von Achim Stuhr

Nach dreijähriger Abwesenheit kehrte die Fortuna am vergangenen Samstag zurück in die Regionalliga. Erster Gegner waren die Spielerinnen der Sportfreunde aus Siegen. Die erste Viertelstunde gehörte ganz klar den Gästen. Zu nervös und hektische agierten die Südstädterinnen und luden mit vielen einfachen Ballverlusten die Siegenerinnen ein. Doch Kapital sollten die Sportfreunde daraus nicht schlagen. Mit zunehmender Spielzeit glichen sich beide...

mehr

Kategorien:
Doppelspieltag der U17- Juniorinnen – Gemischte Gefühle
Doppelspieltag der U17- Juniorinnen – Gemischte Gefühle
Von Achim Stuhr

Ein etwas seltsames Wochenende liegt hinter den U-17 Juniorinnen der Fortuna. Zwei Spiele standen an, Samstag kam erst die Spvg. Wahn-Grengel aus Porz zum Qualispiel in den Lean-Löring-Sportpark. Da unsere U15 in der letzten Saison dort im Kreispokalhalbfinale (im Elfmeterschießen) unterlag, obwohl das Mittelrheinligaspiel 11:0 (!) gewonnen wurde und unschöne Szenen folgten, wusste man nicht so genau, auf was man sich einzustellen hatte. Das...

mehr

Kategorien:
Souveräner Sieg gegen die Frauen des Chemnitzer FC
Souveräner Sieg gegen die Frauen des Chemnitzer FC
Von Achim Stuhr

Auch wenn die Rahmenbedingungen es nicht sofort vermuten ließen, es wurde am Sonntag auf der Bezirkssportanlage in Köln – Chorweiler, die erste Runde des DFB-Pokals der Frauen gespielt. Nach einer knapp fünf-wöchigen Vorbereitung war es zugleich das erst Pflichtspiel des SC Fortuna Köln.

Von Nervosität war kaum etwas zu spüren. Die Mannschaft um Hanna de Haan agierte fokussiert und spielfreudig. Immer wieder wurden die Gäste aus Chemnitz...

mehr

Kategorien:
Erfolgreicher Start in den Ligabetrieb – Verdienter Erfolg bei den Nachbarinnen
Erfolgreicher Start in den Ligabetrieb – Verdienter Erfolg bei den Nachbarinnen
Von Achim Stuhr

Doch so richtig zufriedenstellend war die spielerische Leistung, insbesondere in der ersten Halbzeit nicht. Hier gibt es noch reichlich Luft nach oben. Bei gefühlten 80% Ballbesitz und Daueraufenthalt in der Agrippina-Hälfte war die 1:0 Halbzeitführung durch Greta (35.) einfach zu wenig. Zwar spielten die Fortunamädels schnell und variabel aus der Viererkette nach vorne, zu wirklich zwingenden Abschlüssen kamen sie aber nicht. Irgendwo in Tornähe...

mehr

Kategorien:
Heißes Wochenende für die Südstadtmädels – Viel Erfahrung gesammelt
Heißes Wochenende für die Südstadtmädels – Viel Erfahrung gesammelt
Von Achim Stuhr

Über die Temperaturen und Sonnenintensität muss man ja nicht viel sagen. Von daher schon mal Hut ab vor den Leistungen, die trotz dieser Umstände auf den Sportanlagen wo auch immer gezeigt werden. Am Samstag ging es für die Fortuna zum Burtscheider TV nach Aachen, die in einer Parallelstaffel der Mittelrheinligaquali antreten.

Bereits nach kurzer Zeit übernahmen die Südstädterinnen das Kommando und erarbeiteten sich mehr und mehr Torchancen....

mehr

Kategorien:
Erste gemeinsame Saisoneröffnung und Trainingsauftakt – Die 1. Frauenmannschaft startet rundum gelungen in die neue Spielzeit 2022/2023.
Erste gemeinsame Saisoneröffnung und Trainingsauftakt – Die 1. Frauenmannschaft startet rundum gelungen in die neue Spielzeit 2022/2023.
Von Achim Stuhr

Am vergangenen Freitag fiel der Startschuss für die Vorbereitung auf die kommende Saison in der Regionalliga West mit der ersten Trainingseinheit im Jean-Löring-Sportpark. Abgerundet wurde der gelungene Auftakt mit der ersten gemeinsamen Saisoneröffnung der 1. Frauen- und Herrenmannschaft sowie den Fans der Fortuna am 16.07.2022.

Das Trainerteam Marc Gertzen, Marcus Anhalt und der neue Torwarttrainer Sascha Mertschat, begrüßten den Großteil...

mehr

1.Damen verabschieden sich mit einem Schützenfest aus der Mittelrheinliga
1.Damen verabschieden sich mit einem Schützenfest aus der Mittelrheinliga
Von Achim Stuhr

Mit einem 7:0 Auswärtssieg gegen SF Ippendorf beenden die Fortuna Damen die sehr erfolgreiche Saison 2021/22. Bereits am drittletzten Spieltag konnte der Aufstieg in die Regionalliga gefeiert werden. Dies war jedoch kein Grund, die beiden noch ausstehenden Spiele weniger fokussiert anzugehen. Und so schloss die Mannschaft von Trainer Marc Gertzen die Meisterschaft mit 17 Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierte Elf von Waldenrath-...

mehr

Kategorien: