Aktuelles

U19 startet am Wochenende beim Lokalrivalen FC Viktoria Köln in die Meisterschaft

Von Raimunt Zieler

Nach langer und harter Vorbereitung beginnt am Wochenende für die Mannschaften des Nachwuchszentrums mit den ersten Pflichtspielen der Start in die Saison 2018/19. Wie aussagekräftig die durchweg positiven Ergebnisse in den Testspielen aller Mannschaften sind, wird sich in den nächsten Wochen zeigen, wenn es um Punkte geht.

Sowohl unsere U19 als auch unsere U17 starten gleich mit schweren Auswärtsspielen in die Meisterschaftsrunde. Während unsere U19 zum ewigen Stadtrivalen und Top-Favorit FC Viktoria Köln auf die andere Rheinseite reist, startet unsere U17 beim U16-Nachwuchs des 1. FC Köln.

U19-Coach Murat Alkan geht dennoch voller Zuversicht in die Saison: „Die Mannschaft ist optimal vorbereitet und als Einheit gut zusammengewachsen. Wir freuen uns auf das Spiel gegen das Team von Viktoria Köln, das wir mehrfach beobachtet und analysiert haben. Ein Lokalderby ist doch so ziemlich das Beste, was man sich zum Saisonstart wünschen kann!“
Vieleicht findet ja auch der eine oder andere Fortuna-Fan den Weg in den Sportpark Höhenberg um die Mannschaft tatkräftig zu unterstützen.

U17-Trainer Timo Westendorf steht mit seinem Team vor einer vergleichbar schweren Aufgabe beim 1. FC Köln: „Wir freuen uns auf das Top-Spiel gegen einen Meisterschaftsfavoriten zum Saisonauftakt. Meine Mannschaft ist gut auf den Gegner vorbereitet und ich erwarte ein ausgeglichenes Spiel, in dem am Ende Kleinigkeiten über den Ausgang entscheiden werden.“
Neben der U16 des 1. FC Köln sieht der Trainer vor allem die Teams von Viktoria Köln, Alemannia Aachen und dem Bonner SC auf den vorderen Plätzen dieser Meisterschaftsrunde. „Aber auch wir haben eine gute Mannschaft, der ich in dieser Saison viel zutraue“, zeigt sich der Trainer optimistisch.

Kategorie: