Aktuelles

Erfolgreiches Wochenende für unsere Leistungsteams!

Von Raimunt Zieler
Spielszene aus dem Meisterschaftsspiel GW Brauweiler gegen unsere U17 - Endstand 0:7!

Im Heimspiel gegen die tief verteidigende Mannschaft von Jugendsport Wenau hatte unsere U19 nahezu über die gesamte Spielzeit Mühe, sich Torchancen zu erspielen. Murat Alkan: „Wir hatten zu viele Ballverluste im letzten Drittel und zudem kaum Lösungen gefunden, die dicht gestaffelte Abwehr der Wenauer ernsthaft in Verlegenheit zu bringen!“ Trotz drückender Feldüberlegenheit unserer Mannschaft war es dann auch eine Standartsituation, die das Spiel entschied. Einen Eckball in der 65. Minute vollendete Aaron Kronenberg mit einem sehenswerten Kopfball zum letztlich kappen aber verdienten 1:0-Sieg! Damit schob sich das Murat-Team vor dem letzten Spiel in diesem Jahr am kommenden Samstag beim 1. FC Düren auf den dritten Tabellenplatz in der A-Junioren Mittelrheinliga.

Einen 7:0-Kantersieg (4:0) feierte unsere U17 beim Auswärtsspiel bei GW Brauweiler. Bereits in der 3. Spielminute nutzte Nico Westerhoff einen fatalen Abwehrfehler der Hausherren zum 1:0. Danach hatte unser Team das Spielgeschehen fest im Griff und erspielte sich gegen überforderte Brauweiler eine Torchance nach der anderen. Nach der zeitgleichen Niederlage des Bonner SC gegen Borussia Hohenlind (2:3) steht das Westendorf-Team nun 3 Punkte hinter Alemannia Aachen auf dem zweiten Tabellenplatz.

Unsere U16 gewann ihr Auswärtsspiel beim bis dahin punktgleichen VfJ Ratheim mit 3:1 und kletterte damit auf den dritten Tabellenplatz in der B-Junioren Bezirksliga 2. Unserer jüngerer B-Jugend Jahrgang hat sich in den letzten Wochen kontinuierlich gesteigert und sich an den Wettkampf gegen zumeist ein Jahr ältere Mannschaften gut eingestellt. Für das Team von Severin Stadler war es das letzte Pflichtspiel in diesem Jahr. Die Rückrunde startet für unsere U16 am 16. Februar mit dem Auswärtsspiel bei der U16 von Alemannia Aachen!

10 Spiele, 10 Siege! Mit 30 Punkten hat sich unsere U15 als souveräner Tabellenführer für die Anfang des kommenden Jahres startende Mittelrheinliga qualifiziert. Das Team von Manuel Michajlezko und Co-Trainer Jani Schmidt gewann ihr letztes Pflichtspiel in diesem Jahr mit 4:1 gegen den FC Pesch. Hier sagen wir vom NLZ mal einfach „Herzlichen Glückwunsch“ zu dieser bisherigen tollen Saisonleistung sowie der positiven Entwicklung unseres älteren C-Jugend Jahrgangs!

Kategorie: