Konzept

Der Jean-Löring Sportpark

Mit Hilfe des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat der S.C. Fortuna Köln im Sommer 2015 ein sogenanntes Nachwuchs­zentrum(im Aufbau) gegründet.

Hier werden unsere Jugendspieler fußballerisch und pädagogisch noch intensiver gefördert und perspektivisch an unsere 1.Mannschaft herangeführt.

  • Schule und Sport in Excellence und Balance:
    Fortuna Köln unterstützt unsere U19 und U17 Spieler in ihrer schulischen und beruflichen Entwicklung. Alle „Fortunen“ erhalten so eine intensive Betreuung im familiären Vereinsumfeld von Fortuna Köln. Die individuelle schulische und berufliche Betreuung beginnt bereits mit intensiven Kooperationen zu Schulen im Kölner Stadtgebiet.  
  • Fordern und Fördern:
    In zahlreichen Kooperationen mit Unternehmen vermitteln wir nach Beendigung der Schulzeit nicht nur Ausbildungsplätze oder duale Studiengänge, sondern ermitteln zunächst in persönlichen Gesprächen mit unseren Jugendspielern und deren Eltern, sowohl Stärken und Schwächen als auch Interessen und konkrete Berufswünsche. 
  • Teamgeist und soziale Kompetenz
    Die Entwicklung von Teamgeist, zur Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein, sowie der Umgang mit Normen und Werten, mit Siegen und Niederlagen und einem kollegialen und leistungsorientierten Miteinander, sind zentrale Aufgaben unserer Jugendarbeit.

  • Integration + Identifikation = Erfolg
    Der Aufbau dieses Nachwuchsleistungszentrums war eine Herzensangelegenheit unseres überraschend verstorbenen Präsidenten Klaus Ulonska, dem die Fortuna ihre sportliche Renaissance seit 2006 maßgebend zu verdanken hat. Wir möchten ihm mit einem erfolgreichen Nachwuchs­zentrum ein bleibendes Andenken schaffen. 

  • Ausbildung fängt nicht erst auf dem Platz an und endet auch nicht dort. Vielmehr geht es bei der Nachwuchsförderung darum, Kindern und Jugendlichen mit Hilfe des Sports den Weg in die Zukunft zu ebnen. Sportlich, wie charakterlich.

  • Seit 2008 engagiert sich Fortuna Köln daher in sozialen und sportlichen Projekten, mit der Zielsetzung das Ganze, die Talentförderung, zu optimieren.

  • Die Nachwuchsabteilung fördert aktuell über 400 Kinder und Jugendliche aus über 20 Nationen und gehört damit zu einer der größten Jugendabteilungen in Deutschland.