Neuigkeiten

1. Damen: Fritzlar eine Nummer zu groß
1. Damen: Fritzlar eine Nummer zu groß

Am vergangenen Sonntag traten die Südstadtkanonen beim SV Germania Fritzlar als klarer Underdog an. Das Team von Trainer Frontzek war in der ersten Halbzeit mit dem Tempo und der Dynamik der Gastgeberinnen überfordert. Text: Anna Ellereit, Fotos: T. Schmidt Fortuna wurde durch die aggressive Abwehr der Hessinnen zu vielen Abschlüssen unter Bedrängnis oder aus schlechter Wurfposition gezwungen und scheiterte ein ums andere Mal an der...

mehr

Kategorie:
2. Herren: Lokalderby in der Kölner Südstadt
2. Herren: Lokalderby in der Kölner Südstadt

Zum absoluten Lokalderby kommt es am kommenden Sonntag um 15:45 Uhr, wenn der PSV Köln in der Halle Süd zu Gast ist. Die Gäste vom Kartäuserwall legten einen optimalen Start in die Saison hin und führten nach drei Spieltagen ungeschlagen die Tabelle an. Unteranderem schlug das Team von Ole Akeston den TuS Rheindorf, eines der Spitzenteams der Liga. Zuletzt konnte der PSV jedoch seit drei Spielen nicht mehr gewinnen und steht mit 7:5...

mehr

Kategorie:
2. Herren: Fortuna II siegt in der altehrwürdigen Eugen-Haas-Halle
2. Herren: Fortuna II siegt in der altehrwürdigen Eugen-Haas-Halle

[caption id="attachment_21254" align="alignright" width="150" caption="Simon Peters wehrte mit vollem Körpereinsatz den entscheidenen Ball ab"][/caption] Mit 28:29 gewinnt die Fortuna in einer hochdramatischen Schlussphase beim TV Strombach. Symptomatisch für das Spiel wehrte Feldspieler Simon Peters den direkten Freiwurf des Gegners zum Ende des Spiels mit dem Kopf ab und sicherte seinem Team somit zwei wichtige Zähler im Abstiegskampf....

mehr

Kategorie:
1. Damen: Fliegen lernen!
1. Damen: Fliegen lernen!

Nach der punktelosen Rückkehr aus Wetzlar am letzten Wochenende geht es am kommenden Sonntag für unsere Fortuna Damen erneut auf große Fahrt, diesmal in die 240 km entfernte Region um Kassel, welche sicherlich einen der stärksten Gegner in der dritten Liga West beherbergt, die SV Germania Fritzlar. Text: Jasmin Weise, Foto: Benjamin Horn Die Fritzlarer Mädels, rund um Spielmacherin Esther Meyfarth, werden von vielen als Mitfavorit und...

mehr

Kategorie:
1. Herren: Derby mit schlechten Vorzeichen
1. Herren: Derby mit schlechten Vorzeichen

Am Samstag, den 12.10.2013 um 19:15 Uhr, treten die VL-Handballer der Fortuna bei der HSV Bocklemünd an. Von der Papierlage her sollten die Fortunen als Favoriten in diese Partie gehen, doch die Realität spricht leider eine andere Sprache. „Die Spielabsage seitens Rheinbach am letzten Wochenende tat unserer personell angespannten Situation zwar gut, doch statt der erhofften Rückkehr einiger Spieler hat es uns noch schlimmer erwischt“, schildert...

mehr

Kategorie:
1. Damen: Gut gekämpft aber nicht gepunktet
1. Damen: Gut gekämpft aber nicht gepunktet

Auch im zweiten Auswärtsspiel, beim Mitaufsteiger HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, zeigten die Südstadtkanonen streckenweise eine sehr gute Mannschaftsleistung, mussten sich jedoch nach einem Fünf Tore-Rückstand wiederholt heran kämpfen, sodass am Ende die Punkte nach dem 20:25-Ergebnis leider in Wetzlar verblieben. Text: Kerstin Jordens, Fotos: T. Schmidt Die Südstadtkanonen starteten, nach dem Sieg gegen den TV Bassenheim am vergangenen...

mehr

Kategorie:
1. Damen: Endlich 2 Punkte
1. Damen: Endlich 2 Punkte

Am Donnerstagnachmittag traten die Südstadtkanonen zum Aufsteigerduell gegen den TV Bassenheim vor heimischem Publikum an und konnten nach einer spannenden Zitterpartie, geprägt von Fehlern auf beiden Seiten, als glücklicher Sieger das Feld verlassen und somit endlich nach zwei verlorenen Spielen die ersten zwei Punkte einfahren. Text: Anna Ellereit, Fotos: T. Schmidt In der Anfangsphase der Begegnung zeigte sich die Nervosität auf beiden...

mehr

Kategorie:
1. Herren: Euphoriebremse überflüssig
1. Herren: Euphoriebremse überflüssig

Trotz der beiden weiteren Erfolge gegen SR Aachen (26:24) und beim TuS Königsdorf (28:25) bleibt man bei der Fortuna realistisch und bescheiden. „Die Personalsituation ist schon sehr schwierig und die Mannschaft muss sich immer noch finden. Seit ich hier Anfang Mai als Trainer begonnen habe, hatte ich noch nie alle Spieler gleichzeitig beim Training! Das Einspielen dauert daher viel länger und die Top-Teams der Liga kommen erst alle noch“, weiß...

mehr

Kategorie:
1. Herren: Mit 6 Mann zum Erfolg
1. Herren: Mit 6 Mann zum Erfolg

Fortuna Köln - TuS Königsdorf 28:25 (13:16) „Jetzt reicht es aber so langsam“, kommentierte Fortuna Trainer Bernd Schellenbach den Spielverlauf beim TuS Königsdorf. Von 16 Feldspielern im Kader waren 9 angereist, und nach 19min waren beim Spielstand von 10:9 für die Fortuna zwei weitere „kaputt“. „Wir haben von Anfang an mit ganz wenig Tempo gespielt, die wenigen Rückraumspieler geschont, um über die Distanz genügend Kraft zu haben“, so...

mehr

Kategorie:
1. Damen: Aufsteigerduell am Tag der deutschen Einheit
1. Damen: Aufsteigerduell am Tag der deutschen Einheit

Für die 1. Damen von Fortuna Köln steht nach zwei Niederlagen in Folge im zweiten Heimspiel der Saison das Aufsteigerduell in der Südhalle an. Zu Gast wird zu ungewohnter Zeit am Donnerstag den 3. Oktober der TV Bassenheim 1911 sein, bei dem die Ausgangslage ähnlich wie bei den Südstadtkanonen ist. Nach dem Aufstieg letzte Saison konnten beide Mannschaften bisher keine Punkte in der neuen dritten Liga sammeln. Text: Mary Grimberg, Fotos: T....

mehr

Kategorie: