Neuigkeiten

Unentschieden im Duell gegen Niederpleis

Von Daniel Pfennigwerth

Bericht by Jochen Wolff

Im ersten Spiel 2018 erwartete man mit den angereisten Gästen einen unangenehmen Gegner.
Die Mannschaft vom Trainerteam Andreas Büttner und Jürgen Rietmann belegte vor dem Spieltag den 9. Platz und hat mit Benjamin Pastel sowie Jannik Lang zwei Spieler aus den Top 20 der Torschützenliste.  
Nachdem man den Start in das Spiel völlig verschlief und mit 0:4 ins Hintertreffen geriet, wurden alle guten Vorsätze zunächst zu nichte gemacht. 
Jedoch zeigten unsere Südstadtindianer wie schon so oft in dieser Saison Moral und kämpften sich in den folgenden Minuten nicht nur auf 4:4 heran, sondern konnten auch kurz danach das erste Mal in Führung gehen.
Beim 10:7 konnte man sich das erste Mal auf Seiten der Gastgeber absetzen, jedoch egalisierte die Mannschaft des TuS den Spielstand um leistungsgerecht mit einem Remis in die Pause zu gehen. 

Die zweite Halbzeit ging dann genau so weiter, wie die Erste aufgehört hat. 
Bis zur 45. Minute war es ein ständiges hin und her, wobei sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Während die Gäste immer wieder gekonnt ihren Kreisläufer bzw. den Einläufer in Szene setzen konnten, waren es bei der Heimmannschaft die Rückraumspieler, die sich in den Vordergrund spielen konnten. Insgesamt erzielte man in diesem Spiel 15 der 25 Tore aus dem Rückraum. 
Im Schlussakkord drehten auf Seiten der Gastgeber dann auch noch einmal Stephan Schulze sowie Jonathas Lichter auf und netzten nach belieben. 
Beim Stand von 21:18 sah man sich vermeintlich schon auf die Siegerstraße abbiegen – jedoch machte man hier die Rechnung ohne die Gäste. Beim Stand von 25:24 nahm man nochmal eine Auszeit um den letzten Angriff zu besprechen. Aus Sicht der Fortuna war dieser leider auch erfolgreich.
Zwar hatte man bei zwei Sekunden auf der Uhr noch einmal Anwurf, doch der Ball konnte nicht mehr entscheidend auf das Tor gebracht werden.
Obwohl man natürlich lieber beide Zähler mitgenommen hätte, ist dies der erste Schritt im neuen Jahr und zu verbuchen ist ein Punkt.
Nächste Woche geht es zum Hinrunden Abschluss auswärts gegen das aktuelle Tabellenschlusslicht aus Dünnwald. 
 Torschützen: Dickopf 7/5, Lichter 6, Schulze 5, Bartke 4 , Hütten 3

Kategorien: