Neuigkeiten

Fortuna 2 mit klarem Sieg gegen die Cologne Kangaroos

Von Daniel Pfennigwerth

Bericht by Jochen Wolff
Am Sonntagmittag ging es für die Indianer zum Derby.
Die Trainingswoche wurde genutzt um intensiv an den Fehlern der letzten Wochen zu arbeiten.
Insbesondere das Tempospiel und die Spielzüge wurden noch einmal fokussiert. Mit der Marschroute für das Spiel, Lücken in die sonst als eher kompakt geltende Abwehr zu reißen.

Von Beginn an ging der Matchplan auf und man konnte sich bereits früh absetzen. Die jeweiligen Zahnräder griffen perfekt ineinander und so konnte man sich bereits nach 17 Minuten einen komfortablen Vorsprung von 10:4 erspielen.
Bis zur Halbzeit blieb man konstant bei einer 5-6 Tore Führung.

Das Geschehen in der zweiten Halbzeit blieb bei dem gezeigten Bild der ersten Halbzeit.
Teilweise spielte sich die Fortuna in einen Rausch und ließ dem Gegner keinerlei Chance.  In einem starken Zusammenspiel zwischen dem starken Torhüterduo und Abwehr leitete man viele leicht erspielte Tore über erste und zweite Welle ein, die größtenteils auch in der gegnerischen Kiste versenkt wurden.
Zudem nutzte man die vielen, fein herausgespielten Chancen aus dem Positionsspiel.
Der Sieg von unseren Indianern war zu keiner Zeit gefährdet und so fuhr man letztendlich einen nie gefährdeten 30 : 18 Sieg ein. Auf die starke mannschaftlich geschlossene Leistung lässt sich aufbauen vor dem schweren Auswärtsspiel beim Mitabsteiger aus Neukirchen, wo man versuchen wird den aufstrebenden Trend fortzusetzen.

Versüßt wurde der Heimsieg noch durch die anderen Ergebnisse in den anderen Hallen, sodass man nun erstmals bis zum nächsten Wochenende vom Platz an der Sonne grüßt.


 

Kategorien: