Neuigkeiten

Die Spiele am Wochenende

Großer Heimspieltag am Sonntag -- 1. Damen treffen auf Verfolger -- 1. Herren spielen gegen einen unangenehmen Gegner -- 2. Herren wollen Aufwärtstrend einläuten -- 3. Herren empfangen den Tabellenvierten -- 2. Damenmannschaft mit Spitzenspiel am Samstagmittag --

-

Kreisklasse Damen:

Sa., 12.12., 14:00 Uhr, Halle am Südstadion

2. Damen (3.) – Longericher SC (1.)

>> siehe Bericht >>

-

2. Kreisklasse Herren:

So., 13.12., 10:00 Uhr, Halle am Südstadion

3. Herren (8.) – TV Forsbach II (4.)

Den Anfang des langen Heimspieltages in der Halle am Südstadion machen Fortunas letzte Herren. Um 10:00 Uhr geht es gegen den Vierten der 2. Kreisklasse. Ein Sieg ist wichtig um den Mittelfeldplatz, den sich die Mannschaft von Tobi Mohr in den letzten Wochen erkämpft hat, über die Weihnachtstage zu konsolidieren. Der Gegner aus Forsbach hat von seinen sieben Minuspunkten fünf in der Fremde abgegeben, so dass die Schnitzelkönige mit der neu gewonnenen Heimstärke optimistisch in das Spiel gehen können.

-

Kreisliga Herren:

So., 13.12., 11:45 Uhr, Halle am Südstadion

2. Herren (6.) – Longericher SC III (8.)

Die zweite Mannschaft von Birger Gierke und Timo Haller rutschte in den letzten Wochen vom zweiten auf den sechsten Tabellenplatz. Nun bestreitet die Fortuna zum ersten Mal in dieser Saison ein Mittelfeldduell. Es geht gegen den Tabellenachten Longericher SC III. Mit konsequenter Deckungsarbeit und einem schnellem Spiel nach vorne sollte es der Fortuna gelingen die Negativserie von drei Niederlagen in Folge zu beenden und den Anschluss an die oberen Plätze zu halten.

-

Oberliga Damen:

So., 13:12, 13:45 Uhr, Halle am Südstadion

1. Damen (2.) – SV Blau-Weiß Hand (4.)

Die Damenmannschaft der Fortuna trifft auf den SV Blau-Weiß Hand, der derzeit auf dem vierten Tabellenplatz mit Kontakt zur Spitze der Liga steht. Im schweren Prestigeduell mit den Gästen aus Gladbach muss die Fortuna auf Aufbauspielerin Male Stüssel verzichten, die verletzt bis zur Weihnachtspause ausfällt. Zudem ist Katja Finkelmann angeschlagen. „Jetzt ereilt uns das Verletzungspech im Rückraum, aber das müssen wir hinnehmen,“ so Trainer Karl-Heinz Jonas, der zudem auf Janett Stein (privat verhindert) verzichten muss. Auf Basis der zuletzt sehr stabilen Abwehrleistung sollte ein Erfolg über den Verfolger möglich sein. "Das ist ein absolutes Spitzenspiel und sehr richtungsweisend für uns - mit einem Sieg könnten wir uns über Weihnachten in der Spitzengruppe festsetzen. Das ist unser Ziel" so Fortuna-Sprecher Tim Klein.

-

Verbandsliga Herren:

So., 13.12., 15:45 Uhr, Halle am Südstadion

1. Herren (2.) – VfL Bardenberg (9.)

>>  siehe Vorbericht >>

-

Alle Ergebnisse und Tabellen unter >> Spielbetrieb >>.

Kategorie: