Neuigkeiten

2. Herren: Wiedergutmachung ist angesagt

Nach der desolaten Vorstellung am vergangenen Wochenende in Pulheim ist bei den 2. Herren der Fortuna Wiedergutmachung angesagt. Zum Heimspiel in der Sporthalle Köln Süd empfangen die Südstadtindianer an diesem Wochenende die 2. Mannschaft des TV Dünnwald.

S.C. Fortuna Köln II - Dünnwalder TV II

Text: D. Noll-Janßen, Foto: T. Schmidt

Beim Blick auf die Tabelle, die Gäste stehen mit 0:8 Punkten am Tabellenende, sicherlich eine lösbare Aufgabe für die Fortunen. Allerdings kann ein solcher Blick auch täuschen. Auch wenn der Gegner bisher noch kein Spiel gewinnen konnte, waren die Ergebnisse doch immer recht knapp und dies gegen keine schwachen Gegner. Dennoch müssen sich die Südstadtindianer auf sich selber konzentrieren und mit einer deutlichen Steigerung gegenüber dem letzten Spiel, mannschaftlicher Geschlossenheit und absoluter Leidenschaft die Punkte in eigener Halle behalten. Nachdem letzte Woche nicht alle Indianer an Bord waren sieht es aber auch diese Woche nicht besser aus. Neben den Langzeitverletzten Benedikt Schaaf, Timo Haller und René Eggert fällt diese Woche auch Markus Friedrich aus privaten Gründen aus. Hinzu kommt ein dickes Fragezeichen hinter dem Einsatz von Mannschaftskapitän Marc Strothotte. Erfreulich ist, dass Neuzugang Sebastian Möllers sein erstes Spiel im Dress der Fortuna bestreitet und auch Stefan Dickopf sein Heimspieldebut gibt.

 

[caption id="attachment_7012" align="aligncenter" width="500" caption="Dieter Noll-Janßen hat wieder mehr Alternativen auf der Bank und fordert eine Leistungssteigerung seiner Mannschaft."][/caption]

Die Mannschaft hat sich sicherlich gegen Pulheim unter Wert verkauft und auch einen miserablen Tag gegen einen sehr starken Gegner erwischt. Dies kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es noch viel Arbeit gibt um das angestrebte Saisonziel zu erreichen. Hilfreich wird hierbei sicherlich sein, dass der Mannschaft ab sofort eine zweite Trainingseinheit zur Verfügung steht. Somit kann es in Zukunft zumindest keine Ausreden bezüglich der Trainingsintensität mehr geben.  Bis zum Jahresende stehen für die Südstadtindianer nur noch schwere Spiele auf dem Programm in denen die Mannschaft zeigen muss was in Ihr steckt.

Anpfiff für das Spiel in Dünnwald ist am Samstag um 15.30 Uhr.

Ahugahaga, wir haben gesprochen.

Zur >>2. Herren>>

Zur

Kategorie: