Neuigkeiten

2. Herren: Herausforderung für die Südstadtindianer

Am kommenden Sonntag erwarten die 2. Herren der Fortuna die Mannschaft des Neukirchener TV zum Heimspiel in der Halle Süd. Anpfiff zum Spiel ist um 13.45 Uhr.

 

S.C. Fortuna Köln II - Neukirchener TV

Text: D. Noll-Jansen, Foto: T. Schmidt

Nach der unglücklichen Niederlage im letzten Spiel bei den Kangaroos können die Indianer wieder mit vollerer Besetzung antreten. Neben den langzeitverletzten fehlen noch Marc Strothotte und Nico Schwarze. Leider gelang es nicht mehr Neuzugang Arne Schlausch für dieses Spiel spielberechtigt zu bekommen. Er wird dann aber kommenden Dienstag beim Pokalspiel in Rheindorf zu seinem ersten Einsatz im Trikot der Fortuna kommen.

Die Gäste aus Neukirchen belegen derzeit den 4. Tabellenplatz und verfügen über eine junge Truppe, die schnell nach vorne spielt. Gerade hier wird es für die Südstadtindianer darauf ankommen, dieses schnelle Spiel der Gäste durch sicheres Spiel im Angriff und schnelles Rückzugsverhalten zu unterbinden.

Nico Schwarze wird der Fortuna am Sonntag fehlen.

Um positiv gegen die Gäste bestehen zu können, wird es wichtig sein in der Abwehr gut zu stehen und dem Gegner das Leben schwer zu machen. In der Abwehr lagen in den bisherigen Spielen auch nie die Probleme der Mannschaft. Es wird darauf ankommen bei Ballbesitz schnell umzuschalten, um so zu einfachen Toren zu kommen. Mit voller Bank und der Rückkehr des Rückraums stehen in diesem Spiel auch wesentlich mehr Möglichkeiten als im Spiel gegen die Beuteltiere zur Verfügung. Wenn die Mannschaft an sich glaubt und die im Training erarbeiteten Dinge im Spiel umsetzen kann, sollte es ein spannendes Spiel werden. Zielsetzung sollte es sein die Punkte in Köln zu behalten, um auch weiterhin zu Hause eine weiße Weste zu behalten und in der Tabelle wieder den Anschluss nach oben zu finden.

Mit diesem Spiel beginnen für die Südstadtindianer die Wochen der Wahrheit. Bis Weihnachten stehen nur noch starke Gegner auf dem Programm und da gilt es neben einer guten Vorbereitung im Training in den Spielen konzentriert und motiviert an den Start zu gehen. Und dies werden wir tun!!!

Über Unterstützung von der Tribüne würden wir uns sehr freuen!!!

Ahugahaga, wir haben gesprochen

Es fehlen: Benedikt Schaaf, René Eggert, Timo Haller, Marc Strothotte, Philipp Kleimann, Miguel Santos, Christian Sperling, Arne Schlausch

Zur >>2. Herren>>

Zur

Kategorie: