Neuigkeiten

2. Herren: Debakel in Königsdorf

Am Wochenende hieß es für die Zweite, Boden gut machen auf die Spitze. Wegen des Unentschiedens von Overath bestand die Chance bis auf einen Punkt an den Aufstiegsplatz heran zu kommen. Dementsprechend gut war die Motivation des Teams.

Nach 30 Minuten ging es mit einem mageren Vorsprung von einem Tor für die Indianer in die Kabine. Keiner der Akteure aus der Südstadt war mit dem Gezeigten zufrieden. Zahlreiche Fehlwürfe und technische Fehler prägten das Spiel. Die Vorsätze aus der Halbzeit, den Handball aus den vergangenen Spielen zu zeigen, konnten nicht erfüllt werden. Somit stand es nach 60 Minuten verdient 24:22 für den TUS Königsdorf.

Es spielten und trafen:

Benedikt Schaaf 2, Roman Stabauer 1, Stephan Schulze 3, Frank Rehfus 1, Tilo Kühn 5, Wilko Dirks 10/8

Die nächste Partie der Indianer wird ein richtungsweisendes sein. Es kommt am 25.11.12 mit dem Polizei SV die momentan stärkste Offensive der Liga, welche im Schnitt 36 Mal pro Spiel einnetzt.

Das Team ist sich aber nach der Niederlage bewusst, dass es oben in der Kreisliga sehr ausgeglichen zugeht und die führenden auch noch Federn lassen. Somit werden wir ab 20 Uhr entschlossen ins Spiel gehen, den Gästen zeigen das wir eine der stärksten Abwehrreihen haben und es im Angriff auch besser, als am vergangenen Wochenende können.

Kategorie: