Neuigkeiten

2. Damen: Fortünsche starten stark ins neue Jahr

von Kathi und Nicole

Es ist vollbracht. In der vergangenen Woche konnten unsere Fortünsche endlich wieder ein paar Punkte auf der Haben Seite verbuchen. Dies war nach den vergangenen Spielen im zurückliegenden Jahr auch dringend notwendig, um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren.

So standen in der vergangenen Woche gleich zwei Spiele für unsere Fortünsche an. Am Sonntag, den 13.01 musste die Mannschaft gegen die Cologne Kangaroos ran. Auch wenn das Spiel anfangs etwas schwer in Gang kam, reichte es am Ende zu einem deutlichen 19:7 Sieg für die zweite Damenmannschaft der Fortuna Köln.

An diesen Erfolg sollte dann am vergangenen Mittwoch beim Spiel gegen den KT 43 noch einmal angeknüpft werden und auch hier gelang den Fortünsche ein deutlicher Sieg.

Von Anfang an zeigten sich die Fortünsche in dieser Partie als die klar stärkere Mannschaft und setzten sich direkt mit 5:1 Toren ab. Auch wenn derzeit einige Spielerinnen der Fortünsche verletzt sind (an dieser Stelle gute Besserung an Nicky und Katja) oder im Ausland aufregende Praktika absolvieren (Kathi, du fehlst uns), konnte sich Trainer Benjamin Gülicher auf eine voll besetzte Bank verlassen.

Die Fortünsche zeigten eine kämpferisch sehr gute Leistung, sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr und so war ein Endergebnis von 22:11 (11:5) mehr als verdient.

Derzeit stehen die Fortünsche auf dem achten Tabellenplatz. Um weiter im Mittelfeld mitspielen zu können müssen also auch in den nächsten Spielen ein paar wichtige Punkte her.

Und so geht direkt zu Anfang der neuen Woche die Punktejagd für unsere Fortünsche weiter. Mit einem Auswärtsspiel gegen den SSV Overath stehen die zweiten Damen vor keiner leichten Aufgabe. Auch wenn der SSV derzeit in der Tabelle unter der Fortuna steht darf man die Mannschaft nicht unterschätzen.

Wie immer freuen sich die Fortünsche auf eure Unterstützung. Auch auswärts ;-).

Eure Fortünsche.*

Kategorie: