Neuigkeiten

1.Herren: Trainer Bernd Schellenbach geht

Nach gut 1,5 Jahren haben sich der S.C. Fortuna Köln und Herren-Trainer Bernd Schellenbach einvernehmlich auf eine Beendigung der Zusammenarbeit geeinigt. Die gemeinsamen sportlichen Erwartungen von Verein, Team und Trainer wurden zuletzt offensichtlich nicht mehr erfüllt. Gemeinsam kam man nun gestern Abend zum Ergebnis, dass insbesondere die möglicherweise zu großen Erwartungen in Verbindung mit der teils eingeschränkten Personalsituation der letzten Wochen die sportliche Leistung des Teams gehemmt haben und zog gemeinsam daraus die logische Konsequenz.

„In den letzten Wochen haben wir in vielen intensiven Gesprächen mit Trainer und Team die Situation gemeinsam analysiert und versucht intern gegen zu steuern – letztendlich ohne befriedigenden Erfolg” so Geschäftsführer Tim Klein. „Unser Dank gilt Bernd Schellenbach, der mit hohem persönlichem Engagement ein sehr gutes Team zusammengestellt hat und sich umfangreich mit den Ideen identifiziert sowie für die Ziele von Fortuna Köln eingesetzt hat“ so Klein.

Schellenbach liegt weiterhin viel daran, dass das Team sportlich wieder in die Spur findet und das ohne Zweifel vorhandene Potenzial abruft. “Ich drücke den Jungs und den Verantwortlichen der Fortuna die Daumen und wünsche ihnen alles Gute, denn mir sind Team und Verein wirklich sehr ans Herz gewachsen. Wir mussten nun aber gemeinsam einen Weg finden, den Druck heraus zu nehmen. Außerdem gingen die letzten Wochen auch an mir nicht spurlos vorüber. Wenn ich dem Team oder der Fortuna eventuell in anderer Weise noch helfen kann, werde ich das sehr gerne tun“ so Bernd Schellenbach.

Tim Klein blickt nun nach vorne und begibt sich auf Trainersuche: “Wir streben nun kurzfristig an, den richtigen Trainer zur Fortführung des eingeschlagenen Weges zu finden, um das zweifellos große Potenzial der Mannschaft abzurufen und an den begeisternden Handball sowie die tollen Ergebnisse der Vorbereitung anzuknüpfen”.

Kategorie: