Neuigkeiten

1. Herren: Zum Jahresauftakt ein Gastspiel beim Ex-Verein vom Ex-Trainer

Zum ersten Spiel 2013 geht es am Samstagnachmittag auf den Sonnenhügel. Um 17:30 Uhr startet das Spiel gegen die HSG Siebengebirge/Thomasberg, den ehemaligen Verein von unserem ehemaligen Trainer Edi Grunwald.

Das erste Auswärtsspiel im Jahr 2013 steht an und nach einem erfolgreichen Probelauf am letzten Sonntag gegen den TV Wahn freuen sich alle darauf, dass die Saison weitergeht.

Der Gegner ist schwer einzuschätzen, besonders gegen die Topteams der Liga konnte die HSG-Reserve sich gut aus der Affäre ziehen. So wurde der MTVD besiegt, Birkesdorf ein Punkt abgetrotzt und gegen BTB nur mit drei Toren verloren. Auf der anderen Seite steht eine Niederlage wie gegen Strombach als man mit 34:18 Baden ging.

Die Leistungsschwankungen kommen nicht von ungefähr, hat man doch das harte Los einer zweiten Mannschaft diese Saison schon öfter zu spüren bekommen indem immer wieder andere Spieler aus der Jugend und aus der 1. Mannschaft zum Einsatz kamen. Daher werden die Fortunen das Team mit Sicherheit nicht unterschätzen, egal wer aufläuft, sah man in den vergangenen Jahren am Sonnenhügel doch meinst nicht besonders gut aus.

[caption id="" align="aligncenter" width="500" caption="Gegen Siebengebirge muss die Abwehr aktiver agieren."][/caption]

Bei den Fortunen sind die meisten Verletzungen mittlerweile auskuriert, so dass Trainer Björn Kolbe wieder die Qual der Wahl hat, wer am Wochenende aussetzen muss. Besonders auf das schnelle und variable Spiel der HSG muss die Abwehr der Fortuna eine entsprechende Antwort parat haben.

Außerdem hat die Mannschaft natürlich auch noch etwas gut zu machen aus dem letzten Saisonspiel und will beweisen, dass man sich durch Schwächephasen nicht um den verdienten Lohn bringen lassen will.

Kategorie: