Neuigkeiten

+++ 1. Herren wollen im wichtigen Derby einiges gut machen +++

Von Roman Stabauer

Nach dem desolaten Auftritt beim Tabellenschlusslicht aus Opladen stehen die Werfer von Daniel Dünnebeil vor einem erneut wichtigen Derby gegen den HSV Bocklemünd. Beim letzten Auswärtsspiel in Opladen ließen die Schweißer alles vermissen, was eine Mannschaft ausmacht. Neben 3! roten Karten und einer katastrophalen Chancenauswertung, wurde der Gegner zu einfachen Toren regelrecht eingeladen. Auch von der mannschaftlichen Geschlossenheit, die die Fortuna ansonsten auszeichnet, war nichts zu sehen. Jeder einzelne Spieler musste sich nach diesem Spiel selbst hinterfragen inwieweit er alles für die Mannschaft gegeben hat.

Jetzt heißt es aber abhaken und vollen Fokus auf das Derby am kommenden Sonntag um 13:30 Uhr in der heimischen Halle am Südstadion. Bocklemünd legte einen mehr als soliden Saisonstart mit 6:6 Punkten hin und geht somit als Favorit in das Duell der beiden Domstädter. Unsere 1. Herren hätten das Punktekonto letzten Spieltag ebenso ausgleichen können, was jedoch wie bereits erwähnt nicht in die Tat umgesetzt werden konnte. Eine Niederlage dürfen die Schweißer sich eigentlich nicht erlauben, wenn sie weiterhin oberhalb der Abstiegsränge rangieren wollen. Mit einem Sieg hingegen könnte man mit dem HSV gleichziehen. Für einen Sieg müssten die Fortunen jedoch ein komplett anderes Gesicht zeigen. Teamgeist, Leidenschaft und ein konzentrierter Auftritt sind das mindeste, was sie auf die Platte bringen müssen.

Erneut könnte das Publikum eine wichtige Rolle am Wochenende spielen. Die bisherigen Punkte konnten nur in der eigenen Halle Süd geholt werden. Die Mannschaft hofft somit auf viele Zuschauer bei diesem erneuten Abstiegskampf-Derby!

Im Anschluss spielen noch unsere 2. Herren um 15:30 Uhr gegen den VfR Übach-Palenberg. Also verbringt einen schönen Hallen-Sonntag mit Kaffee und Bier im schönen Süden Kölns.

 

Kategorie: