Neuigkeiten

1. Herren: Verlorener Punkt beim Unentschieden gegen Oberwiehl

Ein spannendes Spiel fand am Samstagabend in der Südstadt statt. Fortuna führte maximal mit vier Toren, Oberwiehl kam im gesamten Spiel nicht über eine Ein-Tore-Führung hinaus. Doch nach 60 Minuten endete das Spiel für enttäuschte Schweißer mit 27:27.

Fortuna ist den Fortunen zurzeit nicht sehr wohlgesonnen besonders wenn es um das Thema Verletzungen geht. Während sich in der Vorwoche beim donnerstags Training Nico Nowak verletzte traf es diese Woche Christian Deckarm. Im Spiel zog sich Jens Fischer nach ca. 15 Minuten eine Verletzung in der Wade zu und konnte nicht mehr weiterspielen. Ebenso fiel Markus Eickelmann krankheitsbedingt aus. Dafür hatte Jens Wessel nach seiner Verletzung in diesem Spiel wieder einen kurzen Einsatz.

Das Spiel begann mit einem munteren Scheibenschießen, stand es nach 11 Minuten doch schon 8:8. Die Abwehrreihen macht es dem Angriff nicht besonders schwer Tore zu erzielen. Fortuna hatte jetzt einen kleinen Lauf und erhöhte auf 13:9. Leider konnte der Vorsprung nicht gehalten werden und es ging mit einer 15:14 Führung der Hausherren in die Halbzeit. Durch die Verletzung von Jens Fischer der bis dato ein gutes Spiel zeigte, stand kein regulärer Rückraummitte mehr zur Verfügung. Neben dem verletzten Nico Nowak war Thorsten Kratz verhindert und Jens Wessel sollte eigentlich noch nicht wieder eingesetzt werden. Robin Sander bekam seine Chance auf der Mitte und machte seine Sache sehr gut.

In der zweiten Halbzeit konnte Fortuna sich über 20:18 und 23:20 einen kleinen Vorsprung erarbeiten, den Oberwiehl allerdings immer wieder egalisierte. In der 55 Minute führten die Schweißer mit 27:25 verpassten aber die Chance die Kuh vom Eis zu holen. Mit zwei Tempogegenstößen schaffte Oberwiehl den Ausgleich und hatte sogar noch die Chance den Siegtreffer zu erzielen.

Über den gesamten Spielverlauf wären wohl 2 Punkte verdient gewesen, was man der Mannschaft nach dem Abpfiff deutlich ansah, ärgerten sich doch alle über den Ausgang des Spiels, so darf man allerdings auch nicht vergessen, dass Oberwiehl den Siegtreffer noch auf der Hand hatte.

Nächsten Samstag um 19:30 geht es weiter mit dem Lokalderby beim Tus Königsdorf.

Tore: Kupcyk, Heinen, Fischer, Hergesell, Tiziani je 3, Pastel 3/2, Wiggers, Sander, Jakubowski je 2, Gülicher, Wessel & Thom je 1.

Bilder: Thomas Schmidt – Sport- und Eventfotografie

Kategorie: