Neuigkeiten

1. Herren starten in die Oberliga-Saison 2019/20

Von Roman Stabauer
Wollen auch in der neuen Saison das ein oder andere Mal jubeln: Die 1. Herren der Fortuna Handballer.

Die Sommerpause neigt sich dem Ende und die Teams warten sehnsüchtig auf den Saisonauftakt. Wie zu jeder neuen Saison standen bei dem Kader unserer Schweißer mal wieder einige Veränderungen an.

Konnten dieses Jahr erfreulicherweise alle Leistungsträger gehalten werden, wurde der Kader nicht nur in der Breite, sondern auch in der Spitze verstärkt. Neben den Rückkehrern Fabian Kötzle und Max Riegert (beide Kreis), verstärken Lukas Bing (Rückraum) und Dario Musacchio (Tor) den Kader der 1. Herren. Marvin Richter aus der 2. Mannschaft muss vor seinem ersten Einsatz noch eine Verletzung auskurieren. "Durch die Neuzugänge erhoffe ich mir meine Spielidee einer soliden und stabilen Abwehr kombiniert mit einem schnellen Umschaltspiel noch besser umsetzen zu können!", so Cheftrainer Stephan Schulze, der auch diese Saison wieder an der Seitenlinie steht.

Der Auftaktgegner der Schweißer ist am kommenden Sonntag (15:30 Uhr Halle am Südstadion) die Zweitvertretung von Bayer Dormagen. Im Vorfeld war von der allgemeinen Handballszene zu hören, dass die Jungs vom Bayerkreuz dank der Verstärkungen zum auserkorenen Kreis der Aufstiegsfavoriten zählen. Deshalb gilt es diese Woche im Training noch einmal an der Feinjustierung zu arbeiten, um vielleicht im ersten Saisonspiel schon wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg einzufahren. "Wir gehen mal wieder als klarer Außenseiter in die Partie gegen die Zweitligavertretung aus Dormagen, somit haben wir aber auch im ersten Saisonspiel nichts zu verlieren. Wir sind alle heiß auf die neue Saison und freuen uns riesig, dass es wieder los geht! Das Saisonziel ist ganz klar der vorzeitige Klassenerhalt.", freut sich Kapitän Roman Stabauer auf den Ligastart.

Die Mannschaft und der Verein hofft auf viele Besucher am Heimspieltag (zuvor spielen noch 3. und 2. Herren). Dank der tollen Unterstützung von der Tribüne in der vergangenen Saison hat sich die Mannschaft nie aufgegeben und teilweise schon längst verlorengeglaubte Spiele noch umbiegen können.

Wir würden uns freuen euch am Sonntag den 15. September in der Halle Süd zu begrüßen, um einen erfolgreichen Start in die Saison zu feiern.

Kategorie: