Neuigkeiten

1. Herren: Schwere Auswärtsaufgabe

Am Samstag tritt die Fortuna bei der Zweitvertretung der HSG Siebengebirge/Thomasberg an. Auf die Mannschaft von Stefan Köser und Stephan Schröder wartet ein starker Gegner ...

 

 

HSG Siebengebirge/Thomasberg II – S.C. Fortuna Köln

Foto: Thomas Schmidt

Nachdem die Südstädter am vergangenen Sonntag ihren zweiten Heimsieg einfahren konnten, wartet auf die Mannschaft um Stefan Köser am Samstag (17:30 Uhr) ein schweres Spiel. „Ich habe die HSG zweimal gesehen und sie haben in beiden Spielen 39 Tore geworfen“, so ein beeindruckter Stefan Köser. Vor allem der junge Mittelmann der HSG hat es dem Fortuna-Trainer angetan: „Er lenkt das Spiel seiner Mannschaft sehr gut und trifft immer die richtigen Entscheidungen. Da wartet ein hartes Stück Arbeit auf unseren Mittelblock.“ Dazu ist Edgar Schulz auch selbst extrem torgefährlich und erzielte bereits 18 Treffer. Mit Basti Hoffman und Tobi Inderfurth hat man zwei Spieler aus der ersten Mannschaft an denen sich die  jungen Spieler sehr gut orientieren können. Die HSG spielt einen guten Gegenstoß und überzeugt darüber hinaus mit einem variablen und konzeptionellen Angriffsspiel. „Das ist eine junge, motivierte und sehr schnelle Mannschaft“, so Stefan Köser weiter, „wir dürfen uns keine Ballverluste erlauben, sonst werden wir überrannt.“

 

[caption id="attachment_6540" align="aligncenter" width="500" caption="Benedikt Schaaf zog sich eine Schulterverletzung zu und fällt langfristig aus."][/caption]

Bei den Fortunen gibt es erneut einen Langzeitverletzten. Neben Christoph Biwersi kann nun auch Benedikt Schaaf erst im nächsten Jahr wieder eingreifen. Der Rückraumspieler zog sich im Spiel der zweiten Mannschaft gegen den TuS Königsdorf II am vergangenen Wochenende eine Schultereckgelenksprengung zu und fällt mindestens drei Monate aus. Dafür steht Jens Wiggers wieder im Kader der Südstädter. Ob Benjamin Gülicher, dessen Platzwunde mit zwei Stichen genäht werden musste, am Samstag wieder eingreifen kann, ist noch unklar.

Einsatz fraglich: Benjamin Gülicher

Es fehlen: Simon Peters, Matthias Zilkens, Tim Laacks, Christoph Biwersi, Benedikt Schaaf, Lutz Jakubowski, Peter Arendt, Darius Röhling

Zur http://fortuna-koeln.de/FK2009/?p=6530

Kategorie: