Neuigkeiten

1. Herren: S.C. Fortuna Köln – TV Palmersheim

Am Sonntag trifft die Fortuna auf den TV Palmersheim, der noch gegen den Abstieg kämpft. Die Kadersituation ist fast unverändert ...

Zwei weitere Punkte für die Chance auf Platz drei

 

Am Sonntag (15:45 Uhr) empfängt die Fortuna in der Halle am Südstadion den TV Palmersheim. Während die Kölner die zwei Punkte zur Sicherung des vierten Tabellenplatzes brauchen, kann der TVP mit einem Punktgewinn im Kölner-Süden den Klassenerhalt wohl endgültig besiegeln. „Wir müssen uns auf einen heißen Gegner einstellen,“ so Trainer Stefan Köser, „und von Anfang an konzentriert und motiviert zur Sache gehen.“ Im Hinspiel konnten die Kölner über lange Zeit das Tempospiel des TVP unterbinden und so einen ungefährdeten 30:20-Erfolg einfahren. „Wenn es uns wieder gelingt, Palmersheim unser Spiel aufzuzwingen, dann bin ich optimistisch, dass wir das Parkett als Sieger verlassen werden.“

[caption id="attachment_3974" align="aligncenter" width="500" caption="Manfred Hoffmann muss am Wochenende auf Ben Küster und Chritoph Biwersi verzichten. Foto: T. Schmidt"][/caption]

Die Kadersituation bei der Fortuna hat sich unter der Woche nicht so recht entspannt. Auf Simon Peters, Christoph Biwersi, Oliver Kupczyk, Max Huckauf und Tim Laacks muss Stefan Köser weiter verzichten. Sebastian Ibald und Jan Korsanke meldeten sich dagegen zurück, werden aber erst mal der zweiten Mannschaft im Kampf gegen den Abstieg helfen. Kapitän Ben Küster wartet derweil weiterhin auf die Normalisierung des Flugverkehrs, um endlich die Heimreise nach Köln anzutreten.

Es fehlen: Simon Peters, Christoph Biwersi, Oliver Kupczyk, Max Huckauf, Tim Laacks (alle verletzt), Ben Küster (Eyjafjallajökull-geschädigt)

-

Zum >>Kader der 1. Herren>>

Die >>Berichte der 1. Herren>> zum Nachlesen

Kategorie: