Neuigkeiten

1. Herren: S.C. Fortuna Köln – SG MTVD Köln

Im Kölner Duell zwischen der rechtsrheinischen SG MTVD Köln und der Fortuna geht es diesmal auch um den Verbleib in der Spitzengruppe der Verbandsliga ...

Stadtderby wird zum Spitzenspiel

Am Sonntag, den 15.11.2009, um 17.00 Uhr kommt es zum mittlerweile einzigen Kölner Duell in der Verbandsliga. Der Tabellenvierte trifft in der heimischen Halle am Südstadion auf den Zweiten, die SG MTVD Köln. Die Südstädter konnten in der letzten Woche beim CVJM Oberwiehl gewinnen, dementsprechend optimistisch geht Stefan Köser in das Spiel: „Wenn wir den gleichen Einsatz wie in der letzten Woche zeigen und uns im spielerischen Bereich dazu noch steigern, können wir auch dieses Spiel gewinnen.“

Der Tabellenzweite von der „Schäl Sick“ hat bisher nur drei Minuspunkte und die einzige Niederlage erlitt der MTVD beim derzeitigen Tabellendritten HSG Niederpleis/St. Augustin. Die Südstädter sind deshalb gewarnt. „MTVD hat eine junge, schnelle Mannschaft, die sehr ausgeglichen besetzt ist. Das Spiel wird aber auch dieses mal in der Abwehr entschieden,“ so Stefan Köser. Immerhin treffen die beiden besten Abwehrreihen der Verbandsliga aufeinander.

Bis auf die Langzeitverletzten kann der SC Fortuna Köln aus dem Vollen schöpfen, so könnte erstmals auch Neuzugang Kai Baumgärtner im Kader stehen. Der 19-jährige Rückraumshooter hat im Training einen sehr starken Eindruck hinterlassen.

Fortuna-Geschäftsführer Tim Klein hofft auf ein zahlreiches Erscheinen der Fortuna-Fans: „Wir haben ein wichtiges Spiel zuhause und da brauchen wir jede Unterstützung von der Tribüne.“

Es fehlen: Simon Peters (Reha nach Schulter-OP), Sebastian Ibald (Reha nach Ellenbogen-OP), Jan Korsanke (Schulterprobleme)

Kategorie: