Neuigkeiten

1. Herren: Kölner Stadtderby am 3. Spieltag

Nächsten Sonntag um 15:15 Uhr sind die Schweißer aus der Südstadt zu Gast in der blauen Halle beim MTVD Köln. Das erste Kölner Stadtderby ist angerichtet und verspricht spannend zu werden.

Mit der starken Jugendarbeit im Verein stellt der MTVD den letztjährigen Mittelrheinmeister in der A-Jugend. Die technisch sehr gut ausgebildeten Spieler sind inzwischen aus der Jugend raus und haben nicht mehr die Doppelbelastung Jugend und Senioren parallel spielen zu müssen. Für die Fortunen bedeutet dies, dass sie auf ein junges, hoch motiviertes und sehr schnelles Team treffen. Die „jungen Wilden“ werden ergänzt durch sehr gute Routiniers die die Mannschaft führen können. Die ersten beiden Ergebnisse der Truppe von Neu-Trainer Bernd Schellenbach haben aufhorchen lassen und bestärken Trainer Edi Grunwald darin, den Gegner bereits seit Wochen als Kandidaten für einen der ersten fünf Plätze sehr ernst zu nehmen und ihn sicher nicht zu unterschätzen.

Bei Fortuna will man an die starke Deckungsarbeit besonders aus der zweiten Halbzeit des letzten Spiels anknüpfen, um das Torhütergespann dahinter zu unterstützen und somit selbst schnelle einfache Tore zu erzielen. Auf die Schweißer kommt dabei ein gutes Stück Arbeit zu, denn mit Marian Dahlke, Thomas Wurm, Michael Kalisch und Matthias Lipka besitzt der MTVD einen wurfgewaltigen Rückraum und am Kreis mit Matthias Dunker einen wuchtigen Kreisläufer. Das gilt es in den Griff zu bekommen.

Im Angriff erwarten die Fortunen variable Deckungsformationen der MTVDler, auf die es sich immer wieder einzustellen gilt. An den Lösungen wurde diese Woche intensiv im Training gearbeitet. Das Team fiebert dem Spiel entgegen, will man doch gerne an die Ergebnisse der Vorsaison anknüpfen und das erste Kölner Stadtderby der Saison für sich entscheiden.

Bei den Fortunen wird sich erst am Wochenende entscheiden, wer wirklich spielen kann, da eine Erkältungswelle durch die Mannschaft geht und mehrere Spieler angeschlagen sind. Beruflich bedingt ausfallen wird Lutz Jakubowski.

Wir freuen uns auf zahlreiche Fans die unsere Mannschaft unterstützen und dem Derby einen entsprechenden Rahmen verleihen.

Kategorie: