Neuigkeiten

1. Herren: Fortuna erklimmt Tabellenspitze

Eine geschlossene Mannschaftsleistung führt zum 37:31-Sieg über Bardenberg. Starke erste Halbzeit als Grundlage des Erfolgs ...

 

Fortuna-Erfolg trotz vieler Tore

Fotos: Thomas Schmidt

Am Sonntagnachmittag besiegte die Fortuna den VfL Bardenberg mit 37:31 (18:10) und legte den Grundstein des Erfolgs bereits in der ersten Halbzeit. „In der ersten Halbzeit konnten wir unser Spiel durchziehen,“ resümiert Stefan Köser, „nach der Pause war es dann eher ein offener Schlagabtausch. Normalerweise fallen bei unseren Heimspielen nicht so viele Tore, umso schöner, dass wir auch so ein Spiel gewinnen können.“

Neben den Verletzten fiel Rechtsaußen Darius Röhling kurzfristig mit einer vierfachen Kapselverletzung in der Hand, die er sich im Donnerstagstraining zuzog, aus. Ansonsten war der Rahmen für einen erfolgreichen Fortuna-Nachmittag bereits geschaffen. Die Südstädter hatten die Chance, durch einen Sieg auf den ersten Tabellenplatz zu klettern, da der TSV Bonn am Samstagabend gegen den TV Forsbach verloren hatte. Zudem war Fotograf Thomas Schmidt zu dokumentarischen Zwecken extra angereist. Und wenn Thomas die Fortunen ablichtete, ging bislang noch nie ein Spiel verloren.

Max HuckaufDer Gast aus Bardenberg erwischte den besseren Start ins Spiel und führte mit 1:3, doch die Fortuna konnte das Spiel schnell wieder ausgeglichen gestalten. Beim Stand von 7:6 zogen die Südstädter dann bereits deutlich davon. Aufbauend auf einer guten Abwehr mit einem in dieser Phase unüberwindbaren Manfred Hoffmann im Tor trafen zweimal Thorsten Kratz von der Siebenmeterlinie , Christian Deckarm, Björn Kolbe und Tim Laacks zum zwischenzeitlichen 12:6. In den letzten zehn Minuten vor der Pause drückte Max Huckauf dem Spiel dann seinen Stempel auf. Der Halblinke erzielte vier der restlichen sechs Tore zum 18:10-Halbzeitstand.

Nach der Pause öffnete der VfL seine Deckung immer mehr. Wurde am Anfang des zweiten Durchgangs nur Christian Deckarm in Manndeckung genommen, steigerten die Gäste diese Maßnahme im Laufe des Spiels auf vier Spieler. Die Fortuna brauchte einige Zeit zur Gewöhnung und der VfL verkürzte auf 25:21, da den Südstädtern einige technische Fehler unterliefen. Aufgrund dieser neuen Deckungsvariante entwickelte sich nun auch ein schnelles Spiel, dass vor allem Lutz Jakubowski zugute kam. Der Kreisläufer konnte die beiden am Kreis verbliebenen Abwehrspieler ein ums andere Mal auswackeln und erzielte alle seine sechs Tore in der zweiten Hälfte. Oliver Kupczyk erhöhte beim 28:22 wieder auf sechs Tore. Die Schlussphase gehörte dann dem eingewechselten Rechtsaußen Jens Reddmann, der sich noch viermal in die Torschützenliste eintragen konnte.

Jens Reddmann

„Ich konnte heute einwechseln, wen ich wollte,“ war Stefan Köser von der Mannschaftsleistung begeistert, „Alle haben großen Einsatz gezeigt und sich nahtlos ins Spiel eingefunden.“ In der nächsten Woche reist die Fortuna nun als überraschender Spitzenreiter der Verbandsliga zu Schwarz-Rot Aachen dem punktgleichen Tabellenzweiten.

S.C. Fortuna Köln: Manfred Hoffmann, Benjamin Scheuer – Thorsten Kratz (8/7), Lutz Jakubowski (6), Jens Reddmann (4), Max Huckauf (4), Oliver Kupczyk (4), Christian Deckarm (3), Björn Kolbe (3), Nico Nowak (2), Tim Laacks (2), Benjamin Gülicher (1), Christoph Biwersi, Ben Küster

Spielfilm: 0:1, 1:3, 3:3, 7:6, 12:6, 15:8, 18:10 (HZ), 20:14, 22:17, 25:21, 28:22, 32:28, 36:30, 37:31

Weitere Fotos von Thomas Schmidt:

[caption id="attachment_1896" align="aligncenter" width="375" caption="Nico Nowak traf in der zweiten Hälfte auch von Linksaußen."]Nico Nowak[/caption]

 

[caption id="attachment_1897" align="aligncenter" width="375" caption="Thorsten Kratz erwies sich mal wieder als sicherer Siebenmeterwerfer."]Thorsten Kratz erwies sich mal wieder als sicherer Siebenmeterwerfer.[/caption]

[caption id="attachment_1898" align="aligncenter" width="375" caption="Lutz Jakubowski konnte sich gegen die offensive Abwehr häufig in Szene setzen."]Lutz Jakubowski konnte sich gegen die offensive Abwehr häufig in Szene setzen.[/caption]

[caption id="attachment_1899" align="aligncenter" width="375" caption="Björn Kolbe setzt sich kraftvoll durch."]Björn Kolbe setzt sich kraftvoll durch.[/caption]

[caption id="attachment_1900" align="aligncenter" width="375" caption=""Flying" Deckarm erzielt hier einen seiner drei Treffer."][/caption]

[caption id="attachment_1901" align="aligncenter" width="375" caption="Manfred Hoffmann zeigte mal wieder eine starke Leistung im Tor der Fortuna."]Manfred Hoffmann zeigte mal wieder eine starke Leistung im Tor der Fortuna.[/caption]

[caption id="attachment_1902" align="aligncenter" width="375" caption="Das entscheidende Objekt des Spiels jubelt: die Bank!"]Das entscheidende Objekt des Spiels jubelt: die Bank![/caption]

Kategorie: