Neuigkeiten

1. Damen: Sonntagsspiel in Bergisch Gladbach

Am kommenden Sonntag reisen die 1. Damen zum Auswärtsspiel zum SV Blau-Weiß Hand. In der Sporthalle der Gesamtschule Paffrath (Borngasse, 51469 Bergisch-Gladbach) trifft die Fortuna (4.) um 16 Uhr auf den Tabellensechsten und will ihren nächsten Sieg einfahren.

 

Wenn wir konsequent unser Spiel spielen, werden wir siegen

Text: W. Janßen, Foto: T. Schmidt

„Es wird darauf ankommen, sehr frühzeitig unser Spiel zu finden und dieses auch konsequent über die gesamte Spielzeit zu spielen“, weist Trainer Thomas Lüttgens auf die bisherigen Defizite im Fortuna-Spiel hin und fordert mehr Konstanz von seinen Mädels, um gegen die Handerinnen einen Sieg einzufahren.

Alle bereits absolvierten Spiele wiesen nämlich ein und dasselbe Merkmal auf: Eine Schwächephase, in der den Fortuninnen jegliche Kontrolle über das Spiel verloren ging. Zwar konnte sich das Team in drei von fünf Spielen fangen und jeweils die Punkte sichern, jedoch soll nun 60 Minuten lang der Handball gezeigt werden, den die Mannschaft zu spielen weiß und endlich Schluss damit sein, sich das Leben unnötig schwer zu machen.

 

Rückraumstarke Handerinnen werden der Abwehr einiges abverlangen.

Denn schwer wird es der Fortuna bereits der Gegner machen wollen. Blau- Weiß Hand verfügt über eine routinierte, erfahrene Mannschaft und ist vor allen Dingen über Helena Nünning und Steffi Döhring, also die linke Angriffsseite, erfolgreich. Sie sollte und wird die Fortuna-Abwehr vor eine harte Aufgabe stellen. Regie führt mit Diana Brandes eine ebenfalls erfahrene Spielerin.

Die beiden Partien, in denen Hand in dieser Saison bereits Punkte lassen musste, wurden gegen die Spitzenteams der Liga ausgetragen und geben dem ausgeglichenen Punktekonto der Handerinnen somit eine dennoch positive Tendenz.

Jedoch konnte die Fortuna (nach einer blamablen 32:19-Niederlage im Jahr 2009) in der letzten Saison drei Spiele gegen Hand (Meisterschaft und Pokalfinale) erfolgreich gestalten und sie wird alles daran setzen, diese Serie weiter auszubauen.

¡Viva Fortuna!

Zur >>1. Damen>>

Zur

Kategorie: