Neuigkeiten

1. Damen: SC Fortuna Köln - TuS Königsdorf Spielbericht

Dank einer starken Anna Ellereit und dem Toreexpress der Fortuna gingen die Punkte souverän in die Südstadt.

 

Starke Torhüterin stellt Weichen auf Sieg

Text: C. Grégàsz

Das Spiel wurde pünktlich um 14 Uhr angepfiffen und in den ersten Minuten gingen beide Mannschaften verhalten, aber sehr konzentriert in das Spiel. Schnell wurde klar, dass die Fortuna Mannschaft einen guten Start erwischt hatte, denn schon früh konnten sie sich mit 2 Toren Vorsprung (4:2) absetzen. Die Fans und Zuschauer des Spiels merkten, dass die Abwehr beider Mannschaften sowie die Torhüterinnen auf beiden Seiten bis zur Mitte der 1. Halbzeit oft gefordert worden waren, da bis zur 12 Minute lediglich nur ein Tor für die Fortuna gefallen war. Daraus lies sich schließen, dass Anna Ellereit einen guten Tag hatte und es der gegnerischen Mannschaft oft schwer machte, ein Tor zu erzielen. TuS Königsdorf kam bis zur Pause etwas besser ins Spiel und so gelang es der Gastmannschaft den Abstand auf 10:7 in der 24. Spielminute und zum 11:8 in der 29.Spielminute etwas zu verkürzen. Aber Fortuna konnte in dieser Phase gut mithalten und durch Tore von Tina Dannenberg sowie Katja Finkelmann wurden die Gäste auf Abstand gehalten und somit stand es zur Halbzeit 14:9 für die SC Fortuna. Zu Beginn der zweiten Halbzeit legte die Damenmannschaft ihren Fortunaexpress in Gang und vergrößerte innerhalb weniger Minuten den Abstand auf 17:10 (36. Spielminute), durch Tore von Sabine Mohsler sowie Nicole Hingst. Durch diese starke Phase konnten die Damen das Spiel in diesen Minuten schon vorentscheiden und verwalteten das Ergbnis ab diesem Zeitpunkt, da die Gäste aus Königsdorf keinen sonderlichen Druck mehr auf unsere Mannschaft ausüben konnten. Somit trugen sich weitere Spielerinnen der Fortuna - u.a. Ana Arroyo, Simone Hilger sowie Annika Jesionek- in die Torschützenliste ein. Nach 60 Spielminuten konnten sich die Fortunadamen sowie ihre Fans über einen 25:17-Sieg freuen.

Für Fortuna trafen: Nadja Brückner-Zöth 7, Tina Dannenberg 6, Katja Finkelmann 3 /3, Nicole Hingst 3, Simone Hilger, Sabine Mohsler jeweils 2, Carmen Wolf, Annika Jesionek jeweils 1

Kategorie: