Neuigkeiten

1. Damen: Mit großem Respekt, aber ohne Angst geht es nach Pulheim

Im zweiten Saisonspiel erwartet der Trainer eine schwere Aufgabe. Am kommenden Samstag reisen die Fortuna-Damen zum Pulheimer SC. Anpfiff ist um 17:30 Uhr in der Sporthalle Carl-Diem-Straße in Pulheim.

 

Nach dem guten Saisonstart wartet eine routinierte Spitzenmannschaft

Text: W. Janßen, Foto: Th. Schmidt

Gleich der nächste harte Brocken wartet auf die erste Damenmannschaft, denn mit dem Pulheimer SC treffen die Spielerinnen am kommenden Samstag auf einen Gegner, der seit Jahren eins der Spitzenteams in der Oberliga Mittelrhein stellt.

Der großartige Sieg vom vergangenen Spieltag hat gezeigt, dass Fortunas neues Gesicht sich nicht verstecken muss. Die Integration der neuen Spielerinnen und die Neuformation der Mannschaft scheinen absolut gelungen, jedoch hat auch das Team um PSC-Trainer Ernst Meyer sich verstärken können. Die neuen Außenspielerinnen Tanja Slusarczyk und Sandra Börsch trafen in ihrer ersten Partie zusammen gleich 13 Mal von der Außenposition und werden die Fortuna voraussichtlich vor eine schwere Aufgabe stellen.

[caption id="attachment_6133" align="aligncenter" width="500" caption="Carmen Wolf steht wieder im Kader der Fortuna."][/caption]

Doch wie schon in der vergangenen Woche konzentriert sich das Team primär auf das eigene Spiel. Schwächen im Abschluss und im Rückzugsverhalten, wie sie im Spiel gegen Ollheim phasenweise zu erkennen waren, wird der diesmalige Gegner nicht ungestraft lassen und so gilt es, in den Trainingseinheiten unter der Woche am eigenen Angriffs- und Abwehrspiel zu feilen.

Die Statistik offenbart keine Tendenz eines Favoriten. In den acht Partien, die in den letzten drei Saisons in der Meisterschaft und im Pokal gegen den PSC ausgetragen wurden, ging jedes Team viermal als Sieger vom Platz.

Wie sich Fortuna schließlich in der kommenden Begegnung – auch mit einer personell dünnen Decke – gegen den Routinier aus der Affäre ziehen kann, dürfen die Zuschauer am Samstag um 17:30 Uhr in der Sporthalle Carl-Diem-Straße in Pulheim mit verfolgen.

¡Viva Fortuna!

Zur >>1. Damen>>

Kategorie: