Neuigkeiten

1. Damen: HSG Siebengebirge/Thomasberg II - SC Fortuna Köln Vorbericht

Von Wiebke Janßen

Im Siebengebirge haben die Fortuna-Frauen gegenüber den Vereinsverantwortlichen noch etwas gut zu machen. Mit einer beschämenden Leistung verlor man dort in der letzten Saison. Doch die Vorzeichen sind nun etwas besser. Die Gastgeber werden zwar zum erweiterten Favoritenkreis gezählt, konnten aber in den letzten beiden Begegnungen nicht überzeugen.

Fortuna sinnt auf Wiedergutmachung

Text: T. Klein

 

"Die werden in der Herbstpause schon gut gearbeitet haben und so werden wir auf einen starken Gegner treffen" weiß Co-Trainer Igor Kurtovic, der während des Urlaubs von Charly Jonas das Training leitet. "Wir können nach dem guten Start (6:2 Punkte, Rang 4) ohne Druck aufspielen, müssen aber deutlich mehr als in den letzten Testspielen zeigen, um in Oberpleiß bestehen zu können" so Kurtovic nach einer Niederlage beim Godesberger TV und einem Sieg gegen den TV Flittard in Testspielen der letzten Woche. Mit den jüngsten Neuzugängen von Wiebke Janßen (HSV Frechen) und Lena Hahn (Hessen) sind die Personalplanungen der Fortuna nun abgeschlossen. Seit August konnten die Südstädterinnen somit ihren Kader kurzfristig mit vier neuen Spielerinnen verstärken.

Kategorie: