Neuigkeiten

1. Damen: Fortuna heiß auf Klassenerhalt

Am Samstag, den 26.4. erwarten die Südstadtkanonen die zweite Mannschaft der Borrussia aus Dortmund zum ersten Heimspiel nach der Osterpause. Unsere Damen belegen in der 3. Liga zurzeit den 11. Tabellenplatz und können mit einem Sieg gegen den BVB den eventuell den Klassenerhalt perfekt machen.

Die Gäste rangieren zwar lediglich zwei Plätz über der Fortuna - ihr Punktekonto gehören mit zehn Zählern mehr aber klar zum breiten Mittelfeld der Liga und gehen somit als leichter Favorit ins Rennen. Im Hinspiel zeigte Fortuna allerdings eine Halbzeit lang, was im Team steckt und führte zur Pause hochverdient mit drei Toren. Nach dem völligen Einbruch in den zweiten dreißig Minuten verspielten die Damen aus der Kölner Südstadt aber den Vorsprung und musste sich letztendlich doch klar mit 30:25 geschlagen geben.

Text: Anna Ellereit

"Die Niederlage tat weh, weil wir richtig gut angefangen hatten und klar auf der Siegerstraße waren. In der Hinrunde hatten wir oft Probleme, unsere Leistung über sechzig Minuten abzurufen. Ich erwarte, dass die Mannschaft gegen Dortmund zeigt, dass sie sich in diesem Punkt weiterentwickelt hat. Für Dortmund geht es eigentlich um nichts mehr, aber wir können den Klassenerhalt klar machen - das muss man auf dem Feld merken." so Trainer Jannusch Frontzek.

Die Begegnung startet um 19:30 Uhr an gewohnter Stelle in der Halle am Südstadion. Die Südstadtkanonen freuen sich auf die Woche für Woche überragende Unterstützung ihrer Fans und auf ein wichtiges und spannendes Handballspiel.

Viva Fortuna!

Kategorie: