Neuigkeiten

1. Damen: Fortuna-Damen verlieren in Mainz

Nachdem in den letzten Wochen eine klare Leistungssteigerung im Spiel der Fortuninnen zu erkennen war, konnte diese am vergangenen Samstag gegen den Tabellenvierten Mainz/Bretzenheim leider nicht abgerufen werden. Mit einem Endstand von 34:25 musste man sich nach 60 Minuten verdient geschlagen geben.

Text: Andrea Bonk, Fotos: T. Schmidt

 

Das Spiel begann nicht schlecht aus Sicht der Kölner. Mit einer stark aufgelegten Zydre Zimmermann ging man in Minute 13 sogar mit 4:7 in Führung. Doch im Anschluss daran folgten 8 torlose Minuten für die Südstadtkanonen und so drehten die Gastgeber aus der rheinland-pfälzischen Hauptstadt den Spielstand in ein 11:7. Immer wieder schlichen sich die altbekannten Fehler und Unkonzentriertheiten bei den Fortuninnen ein, die man in den letzten beiden Spielen besser unter Kontrolle gebracht hatte. Zudem bereitete vor allem die Kreisläuferin der Gegner Michelle Chwaleck dem Team um Trainer Jannusch Frontzek große Schwierigkeiten. Mit einem Sechs-Tore-Rückstand (18:12) ging es in die Halbzeitpause.

 

Zydre Zimmermann war beste Schützin und Antreiberin ihrer Mannschaft.

 

Der zweite Durchgang startete ausgeglichen und Julia Schumacher konnte in Minute 39 sogar noch einmal auf 19:16 verkürzen. Im weiteren Spielverlauf zeigten sich allerdings Parallelen zur ersten Halbzeit und die Fortuninnen mussten sich eingestehen, dass an diesem Abend einfach nichts zu holen war. Positiv hervorzuheben war die ordentliche Leistung der Torfrauen Anna Ellereit und Anke Balmert, ohne die die Niederlage noch deutlicher hätte ausfallen können.

Jetzt stehen den Südstadtkanonen erst einmal Karneval und zwei spielfreie Wochenenden bevor, die Zeit geben um runterzukommen und sich neu zu fokussieren. Denn am 16. und 22. März stehen direkt zwei Kellerduelle gegen Gedern/Nidda und Bascharage an, die entscheidend für den Kampf um den Abstieg sein werden.

 

Jasmin Weise zeigte auf Rechtsaußen eine kämpferische Leistung.

 

Bis dahin wie immer iViva Fortuna….

 

…und diesmal auch Kölle Alaaf!

 

Für die Fortuna spielten und trafen: Anna Ellereit und Anke Balmert (beide Tor), Anna Kochs (1), Zydre Zimmermann (8/1), Melanie Kossmann, Mareen Milse, Lina Klinnert (2), Male Stüssel, Julia Schumacher (7), Stefanie Herrschbach (1), Maria Grimberg, Ivonne Fuchs (1), Andrea Bonk (3), Jasmin Weise (2)

Zur >>1. Damen>>

Kategorie: