Neuigkeiten

1. Damen: Auswärtsfahrt zum Tabellenletzten

Ein sehr wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg haben die Südstadtkanonen am kommenden Wochenende vor sich. Die Fahrt führt die Damen nach Bassenheim, wo nach der schmerzhaften Niederlage gegen Sulzbach wieder Punkte eingefahren werden sollen. Ein großes Ziel wird es dabei auch sein, sich deutlich stärker zu präsentieren, als zuletzt vor eigenem Publikum.

Text: Mary Grimberg, Fotos: Thomas Schmidt

Der Gegner, die Mannschaft des TV Bassenheim, konnte in den bisherigen Spielen der Saison lediglich einen Sieg verbuchen und steht damit auf dem letzten Tabellenplatz. Zuletzt kämpften sie mit etwas Verletzungspech und so verloren sie das zweite Spiel der Rückrunde vor eigenem Publikum mit 27-35 gegen Dutenhofen. Doch nach eigenen Aussagen kämpft die Mannschaft um Trainerin Jessica Gerlach weiter unermüdlich um jeden Punkt. Und das werden sie auch am Samstag, 25.1. um 19.30 Uhr machen, wenn unsere Mädels aus der Kölner Südstadt zu Gast sind. Das Hinspiel konnte nach sehr schwachem Spiel in der Halle am Südstadion ganz knapp und letztlich etwas glücklich mit einem Tor gewonnen werden (17-16).

Nachdem zuletzt gegen Sulzbach vor allem der Rückraum und das Zusammenspiel mit dem Kreis nicht überzeugen konnten wurde unter der Woche intensiv an diesem Faktor gearbeitet. Auch der unerklärliche Leistungsabfall vor allem zu Beginn der zweiten Hälfte soll und darf in dieser Form gegen den TV Bassenheim nicht vorkommen.

 

Steffi Herschbach ist in Bassenheim wieder mit von der Partie.

Die Mannschaft um Trainer Jannusch Frontzek ist auf jeden Fall hoch motiviert und fest entschlossen, am Wochenende alles dafür zu geben, zwei Punkte aus Bassenheim zu entführen. Doch dafür liegen 60 Minuten harter Arbeit, Kampf, Einsatz und Siegeswillen vor ihnen.

 

Ines Sistig kommt auf Linksaußen zum Einsatz.

Die Mädels freuen sich auf das Spiel und über jeden Zuschauer, der sie auf dem Weg nach Bassenheim begleitet, um gemeinsam zwei sehr wichtige Punkte nach Köln zu entführen.

In diesem Sinne: Viva Fortuna!

Zur >>1. Damen>>

 

 

.

Kategorie: