Neuigkeiten

1. Herren empfangen VfR Übach-Palenberg

Am letzten Spieltag der Verbandsligasaison wird der VfR Übach-Palenberg bei der Schweissertruppe Köln-Süd auflaufen. Nach fünf sieglosen Partien kann das Gästeteam im letzten Spiel gegen die Fortuna das Ruder nicht mehr herum reißen und wird somit in der kommenden Spielzeit in der Landesliga antreten müssen. Für die Kölner geht es in der letzten Partie vor allem um einen positiven Abschluss der Saison, da in der Tabelle bereits der sechste Platz als Endplatzierung feststeht.

Nach 25 Ligaspielen und dem zweiten Platz im Kreispokal, blickt man bei Fortuna Köln auf eine anfangs durchwachsene, dann aber solide Spielzeit zurück. Das Team setzte sich zu Beginn der Saison nahezu komplett neu zusammen und hat sich nach der Eingewöhnungsphase immer besser eingespielt. Die bereits seit Monaten auf hochtouren laufende Kaderplanung macht Mut für die kommende Saison, denn der Großteil des Teams wird in der aktuellen Konstellation zusammenbleiben und punktuell verstärkt.

In der letzten Partie wird die Mannschaft von Trainer Edi Grunwald nochmals alles geben, um sich mit einer guten Leistung auch bei den Zuschauern in der Halle Süd in die Sommerpause zu verabschieden. Einen großen Faktor bei der Beendigung der Heimniederlagenserie im Februar diesen Jahres spielte die meistens gut besuchte Tribüne, die dabei immer bedingungslos hinter der Mannschaft gestanden hat.

Kategorie: