Aktuelles

U19: Wichtiger Sieg im Verfolgerduell

Von Stefan Kurth
SC Fortuna Köln U19

In einem packenden Verfolgerduell hat sich unsere U19 gegen den FC Hennef mit 4:3 (1:2) durchgesetzt. Die Südstädter bleiben durch den Erfolg punktgleich mit Alemannia Aachen Tabellenzweiter. Der FC Hennef muss im Aufstiegskampf dagegen erstmal abreißen lassen.

Vor rund 300 Zuschauern im „Hexenkessel“, wie der Gästetrainer Timo Morano den Jean-Löring-Sportpark an diesem Samstagabend titulierte, nutzten die Gäste in der 1.Halbzeit mehrere Unachtsamkeiten der Fortuna zur zweifachen Führung. Nach dem Seitenwechsel dominierte unser Nachwuchs dann aber deutlich die Partie und brachte einen 4:3-Erfolg am Ende über die Zeit.

„Gegen einen sehr robust und diszipliniert spielende Gegner war es schwer, unsere Spielidee in vollen Zügen umzusetzen“, analysierte Trainer Giorgi Elizbarashvilli. „Unsere individuellen Fehler wurden sofort ausgenutzt. Durch die richtige Einstellung, eine tolle Moral, unseren Kampfgeist und einige personelle Umstellungen haben wir nach der Halbzeit dann aber Lösungen gefunden und unter dem Strich verdient geworden. Das Team hat Charakter gezeigt und so einen sehr wichtigen Sieg erzwungen und erkämpft.“

Gästetrainer Timo Morano war dagegen enttäuscht: „Die Niederlage war unverdient. Wir haben stark gespielt, können uns dafür aber nichts kaufen.“

SC Fortuna Köln U19: Ali, Winkels, Asgari (41. Bonsu) (85. Koc), Deveci, Pelzer, Tchakoumi Essengue, Akcakaya, Loum (71. Kametas), Ceylan, Nakaya (41. Manolov), Viola - Trainer: Elizbarashvili

Tore: 0:1 Seo (25.), 1:1 Loum (30. Foulelfmeter), 1:2 Seo (44.), 2:2 Viola (48.), 3:2 Viola (57.), 4:2 Kametas (78.), 4:3 Stoffels (82.)

 

 

Kategorie: