15.08.2014

Der 1. Schritt ist getan

von Stefan Kurth

vereinsheim1Klaus Ulonska und Hanns-Jörg Westendorf haben gestern beim Sportamt der Stadt Köln den Antrag zur Förderungs des Baus eines Nachwuchs- und Vereinszentrums im Jean –Löring- Sportpark eingereicht. Hiermit ist der 1.Schritt getan, um die infrastrukturellen Verhältnisse im Jugend-und Amateurbereich des SC Fortuna Köln e.V. nachhaltig zu verbessern. Der geplante Entwurf des Architekturbüros AIB umfasst zusätzliche Umkleide- und Funktions-  sowie Besprechungsräume für Trainer und Mannschaften. Darüber hinaus  soll er die Verwaltung des SC Fortuna Köln e.V, die heute noch in provisorischen Baucontainern sitzt, beherbergen. Der Vorstand ist sich sicher, dass dies ein weiterer Schritt zur Konsolidierung des Hauptvereins ist und den mehr als 600 aktiven Sportlern dadurch endlich ein angemessenes Umfeld geboten werden kann.

Der SC Fortuna Köln hat zur Saison 2014/15 22 Junioren- und 4 Juniorinnenmannschaften sowie 2 Herren- und 2 Damenamateurmannschaften  zum Spielbetrieb gemeldet.

Neben dem Büro AIB gilt unser Dank der ITG Planungsgesellschaft sowie dem Vermessungsbüro Austerschmidt & Dieper, die den Verein in der Planungsphase unterstützt haben. Im Rahmen der nächsten Jahres Hauptversammlung wird das Projekt den Mitgliedern im Detail vorgestellt.

vereinsheim2_

22.07.2014

Weihnachtsfeier im “Gaffel am Dom” terminiert

von Stefan Kurth

Diesen Termin sollten sich alle Fortunen schon jetzt fett im Kalender anstreichen: Am Sonntag, den 07. Dezember 2014 findet um 18:00 Uhr wieder die “Traditionsweihnachtsfeier” der gesamten Fortuna-Familie im Gaffel am Dom statt. Wie in den Vorjahren wird das gesamte Team der 1. Herrenfussballmannschaft um Cheftrainer Uwe Koschinat vor Ort sein. Eine offizielle Einladung des Vorstands des SC Fortuna folgt in den nächsten Wochen.

06.07.2014

Der SC Fortuna gedenkt Marko Tillmann

von Stefan Kurth

tillmannMarko Tillmann ist im Alter von nur 40 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben. Der Vorsitzende des Verbandsjugendausschusses ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Marko Tillmann war seit 2013 Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses und Präsidiumsmitglied des Fußball-Verbandes Mittelrhein, zuvor bereits neun Jahre im Verbandsjugendausschuss als Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender aktiv, zudem Beisitzer im Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverband und DFB-Jugendausschuss, zuvor bereits lange Jahre im Fußballkreis Sieg und in seinem Heimatverein VfR Marienfeld engagiert.

Der SC Fortuna Köln ist bestürzt über den plötzlichen Tod und gedenkt in diesen schweren Stunden insbesondere seiner Familie sowie allen Angehörigen und Freunden.

30.06.2014

Positive Mitgliederentwicklung

von Stefan Kurth

Die sportliche Entwicklung des SC Fortuna und der Aufruf des Vorstandes, Mitglied bei Fortuna Köln zu werden, haben Früchte getragen. Im Monat Juni haben sich eine grosse Anzahl neuer Mitglieder der Fortuna angeschlossen. Um diesen Trend fortzusetzen bittet der Vorstand alle, die Fortuna Köln im Herzen tragen und noch kein Mitglied sind, sich dem Kölner Traditionsverein anzuschliessen. Gerade für einen bodenständigen Verein wie die Fortuna ist wichtig auf eine breite Basis von Mitgliedern bauen zu können. Nur so ist dauerhafter Erfolg auf allen Ebenen des Vereins zu garantieren.

Das Antragsformular kann HIER heruntergeladen werden. Alternativ nimmt die Geschäftsstelle Anmeldungen gerne auch persönlich entgegen.

06.06.2014

Bombenfund am Volksgarten

von Geschaeftsstelle

Durch den Fund einer Fliegerbombe auf einem Grundstück an der Volksgartenstraße 52 kann es heute zu Beeinträchtigungen bei der Anfahrt zum Sportpark Süd kommen. Der Trainingsbetrieb kann aber wie gewohnt stattfinden.

03.06.2014

Werde Mitglied bei Fortuna Köln

von Geschaeftsstelle

Die Erfolgsstory des SC Fortuna Köln geht weiter. Nach einem an Dramatik nicht zu überbietenden Relegationsspiel in München kehrt der SC Fortuna Köln in den Profifußball zurück. Dieser Schritt macht auch eine Professionalisierung der Vereinsstrukturen notwendig. Unterstütze diese Aufgabe und werde Mitglied beim Kultverein aus der Kölner Südstadion. Der Jahresbeitrag beträgt 62,-€. Mitgliedsanträge können HIER runtergeladen und per E-Mail an info@fortuna-koeln.de geschickt werden. Gerne können Sie diese auch persönlich bei der Geschäftsstelle ausfüllen bzw. abgeben.

Der Vorstand

20.05.2014

Das Vereinsheim bleibt am Freitag geschlossen

von Geschaeftsstelle

Am Freitag den 23.05.2014 bleibt das Vereinsheim wegen einer Veranstaltung geschlossen. Ab 16 Uhr wird auf der Terrasse vor der Vereinsheim aber ein Getränke- und Snackverkauf angeboten. Außerdem findet an dem Tag der Uni- Cup statt, bei dem auch Speisen und Getränke angeboten werden.

19.05.2014

Charterflieger zum Relegationsspiel in München

von Geschaeftsstelle

Der erste Schritt ist getan, Fortuna Köln ist Meister der Regionalliga West. Um  eine lautstarke Unterstützung unserer Mannschaft zu garantieren, plant der Vorstand des SC Fortuna neben der Organisation eines Sonderzuges durch die Fans einen Charterflieger zum Relegations-Rückspiel in München anzubieten.

Die geplanten Flugdaten sind Sonntag, 1.6.2014, Hinflug gegen 11 Uhr, Rückflug gegen 19.30. Der Flugpreis inkl. Transfer und Sitzplatzkarte  beträgt ca. 330 €/Person. Da dieser Preis  nur bei vernünftiger Auslastung des Flugzeuges  darzustellen ist, brauchen wir ca. 90 Mitreisende. Die Option der organisierenden Fluggesellschaft läuft bis Freitag, 23.5.2014. Verbindliche Zusagen sind daher bis Donnerstag 22.5.14 an info@fortuna-koeln.de, telefonisch oder persönlich an die  Geschäftsstelle, Sportpark Süd, zu richten.

Der Vorstand um Klaus Ulonska und Hanns-Jörg Westendorf würden sich freuen, wenn dieses einmalige Erlebnis in der geplanten Form zustande kommen würde. Leider bedingt der Termin eine kurzfristige Entscheidung. Unterstützen Sie Ihre Mannschaft in München.

15.05.2014

Sonderzug nach München geplant

von Stefan Kurth

fortunaNach dem Remis am vergangenen Samstag gegen den SC Wiedenbrück benötigt die Fortuna noch einen Punkt, um endgültig Planungssicherheit für die Relegation zu haben. Bei den Fortuna-Fans sind die Partien jedoch schon im Hinterkopf, sodass die Planungen für mögliche Relegationsspiele bereits auf Hochtouren laufen. So ist ein Sonderzug zum möglichen Rückspiel am 01.06. geplant.

Dabei steht mit der U23 von Bayern München der Gegner für die Relegation zur 3. Liga bereits fest. Um die Fortuna bei einem möglichen Rückspiel in München zahlreich zu unterstützen, plant der Fanclub Fortuna-Eagles und die Fanbetreuung einen Sonderzug nach München. Dieser wird jedoch nur zustande kommen, wenn sich genügend Fortuna-Fans für dieses einmalige Erlebnis zusammen finden.

Die Abfahrt würde am Sonntag, den 01. Juni 2014 um 3:00 Uhr vom Bahnhof Köln-Deutz erfolgen. Nach dem Spiel geht es zeitnah zurück nach Köln. Der Fahrtpreis für Hin- und Rückfahrt beträgt 70,00 €,

Karten gibt es im Vereinsheim am Südstadion, im Colonia-Shop (Serverinsstraße 81 | 50 Köln) oder über den Fanbeauftragten Ingolf Stollens beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf II.

Weitere Informationen gibt es unter www.fortuna-eagles.de oder direkt beim Fanbeauftragten von Fortuna Köln, Herrn Ingolf Stollens.

14.05.2014

Ein wundervoller Abend im Karnevalsmuseum

von Geschaeftsstelle

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren,
liebe Freundinnen, liebe Freunde unserer Fortuna,

Michael W. Schwetje, Hanns-Jörg Westendorf und ich sagen “danke” für einen wundervollen Abend im Karnevalsmuseum für unsere Freunde und Förderer bei Dr. Patrick Adenauer – Präsident “Großer Senat”, bei dem Zugleiter des Rosenmontagszuges Christoph Kuckelkorn und seinem Stellvertreter Alexander Dieper, die persönlich die Fortuna-Gäste durch das Museum und die Wagenbauhalle geführt haben!

Der Abend war einfach ein Riesenerfolg für das “Gesamtunternehmen Fortuna”!

Toll, dass Cheftrainer Uwe Koschinat, Kapitän Daniel Flottmann und das gesamte Team mit dabei waren, und unsere Jungs hatten viel Spaß beim Anschuen der Wagen für den letzten Rosenmontagszug!

…und unsere Gäste waren begeistert vom “Team 1.Herrenfussballmannschaft”, an der Spitze Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, RheinEnergie-Chef Dr. Dieter Steinkamp, Andreas Kossiski – DGB-Chef Köln/Bonn, Thomas Deloy und Sebastian Lenninghausen von der Gaffel Brauerei, Hannelore Bartscherer – Vorsitzende Katholikenausschuss, die Fortunapfarrer Hans Mörtter und Friedhelm Quade, der Sportausschussvorsitzende Peter Kron, der Kölner CDU-Vorsitzende Bernd Petelkau, Stefan Löcher – Chef der LanxessArena, Wolfgang Fahrian – unsere Torwartlegende, der Super-Multiplikator Dieter Kleinjohann, Hansi Schmidt – Handballweltmeister aus Gummersbach, Ulrike Meyfarth – Doppel Olympiasiegerin im Hochsprung, die Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer und IHK Dr. Ortwin Weltrich und Ulf C. Reichardt, die Kölner Sportpresse und – und – und!

Ganz liebe Grüße und bis Samstag in Leverkusen

Ihr Klaus Ulonska
Präsident

vorherige Seite