04.09.2015

Fortuna-Spielplan für das Wochenende

von Stefan Kurth

A-Junioren Mittelrheinliga
Samstag, 05.09.2015 um 12.00 Uhr
Fortuna Köln U19 – Spfr Eisbachtal

Nach einem 3:1-Heimerfolg über den Wuppertaler SV und einer bitteren 1:4-Niederlage gegen RW Essen testet unsere U19 am Samstag gegen den Regionalligisten aus dem Westerwald. Die A-Junioren Bundesliga hat an diesem Wochenende spielfrei.

B-Junioren Mittelrheinliga
Samstag, 05.09.2015 um 15:00 Uhr
FC Pesch U17 – SC Fortuna Köln U17 >> Kompletten Beitrag lesen

04.09.2015

“Parkstadt Süd”: Vorstellung der Vereinspläne

von Stefan Kurth

Die Stadt Köln bietet allen Bürgern und Interessenvertretern die Möglichkeit, aktiv am Prozess der Umgestaltung des inneren Grüngürtels teilzuhaben. Das „Parkstadt Süd“-Verfahren betrifft auch den S.C. Fortuna Köln, da der
Jean-Löring-Sportpark und das Südstadion Teil des betroffenen Areals sind.

Um den Ansprüchen von aktiven und passiven Mitgliedern, aber auch den vielen Anhängern des Vereins gerecht zu werden, hat der Verein zusammen mit dem Architekturbüro Bilstein Pläne entwickelt, wie die Heimat der Fortuna in das Projekt eingebettet werden kann.

Diese Konzepte werden im Rahmen eines Ideenmarktes am 5. September 2015 ab 14:00 Uhr im Humbold-Gymnasium (Kartäuserwall 40 – 50676 Köln) der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Vorstand des S.C. Fortuna Köln e.V. lädt alle Interessierten, Mitglieder und Fans sehr herzlich zu diesem Termin ein.

01.09.2015

1. Frauen starten mit Auswärtssieg

von Achim Stuhr

SV Budberg – SC Fortuna Köln 0:3 (0:2)

Gegen die Aufsteigerinnen vom Niederrhein gelang der Fortuna ein Ligaauftakt nach Maß.
Eine Woche nach dem 1:6 und dem Ausscheiden aus dem Pokal zeigte sich die Fortuna unbeeindruckt von der Niederlage und nahm die Aufgabe „Klassenerhalt sichern“ an.
Dazu hat sicherlich auch die frühe Führung in der 4. Minute durch Neuzugang Marina Spuzic beigetragen. Noch vor der Pause, nach mehreren ausgelassenen Chancen, erhöhte Fiona Mc Cormick auf die verdiente 0:2 Halbzeitführung.
In der zweiten Halbzeit legte die Fortuna nach. Ein klares Handspiel auf der Linie und ein Foul im Strafraum an Fiona Mc Cormick wurden vom Schiedsrichtergespann nicht geahndet, so dass erst das 3:0 in der 64. Minute, durch Susi Sarago, die endgültige Entscheidung, aber auch den Endstand markierte. Auch das Aluminium hatte schon vorher mehrere Male die Vorentscheidung verhindert. >> Kompletten Beitrag lesen

29.08.2015

Otten will Wiedergutmachung

von Stefan Kleefisch

Wie begossene Pudel schlichen die Spieler der Fortuna am Donnerstagabend aus der ONI-Arena in Frielingsdorf. Nach 90 Minuten Dauerregen und einer 1:2-Niederlage beim bisherigen Tabellenletzten der Bezirksliga 1 war die Stimmung auf der langen Rückfahrt im Bus dementsprechend auf dem Tiefpunkt. Doch zwei Tage später sah Andre Otten das Ganze schon wieder sportlich und sachlich: „Wir haben eine sehr junge Truppe, da kommen solche Spiele mal vor. Das darf uns natürlich nicht häufig passieren“, betont der Trainer der U 23. >> Kompletten Beitrag lesen

27.08.2015

Doppelschlag in der Schlussphase

von Stefan Kleefisch

Bis zur 84. Minute befand sich die U 23 der Fortuna trotz Unterzahl auf der Siegerstraße. Doch dann schlug der SV Frielingsdorf am Donnerstag bei Dauerregen in der ONI-Arena in der Endphase der Partie zweimal zu und verließ den Platz unterm Strich als gerechter Sieger. Für die Otten/Cavlan-Elf war die erste Niederlage beim zuvor Tabellenletzten der Bezirksliga 1 ein herber Nackenschlag. >> Kompletten Beitrag lesen

25.08.2015

DBF-Pokal: Aus in der ersten Runde

von Achim Stuhr

SC Fortuna Köln – 1.FC Saarbrücken 1:6 (1:4)

Die Frauenmannschaft der Fortuna verlor ihr Erstrundenpokalspiel im heimischen Südstadion gegen die Zweitligisten vom 1.FC Saarbrücken klar mit 1:6. Der Sieg der Saarländerinnen vor knapp 300 Zuschauern war hoch, obwohl die Kölnerinnen durchaus eigene Chancen hatten, das Ergebnis weniger deutlich ausfallen zu lassen. >> Kompletten Beitrag lesen

23.08.2015

Ein Wembley-Tor in der Südstadt

von Stefan Kleefisch

Beide Mannschaften fanden am Ende Argumente dafür, warum es anders hätte ausgehen können und sollen. Unterm Strich ging das 1:1-Unentschieden zwischen der U 23 der Fortuna und dem FC Leverkusen am Sonntag aber in Ordnung. Vor 130 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz am Jean-Löring-Sportpark sorgte insbesondere der Ausgleich der Otten/Cavlan-Elf für Diskussionen. Nach einem Schuss von Kuss Kunzika aus der Drehung prallte der Ball an die Unterkante der Latte und von dort aus nach Meinung des Schiedsrichter-Assistenten ins Tor. Das sahen die Leverkusener verständlicherweise ein wenig anders. Fakt ist, es war eine umstrittene Entscheidung. Ein Wembley-Tor in der Südstadt. >> Kompletten Beitrag lesen

22.08.2015

Stoppt die Fortuna den nächsten Favoriten?

von Stefan Kleefisch

Nach dem in Unterzahl errungenen 3:0-Erfolg zum Auftakt der Bezirksliga 1 beim hoch eingeschätzten SC Borussia Lindenthal-Hohenlind wartet die nächste schwere Aufgabe auf die U 23 der Fortuna. Mit dem FC Leverkusen tritt am Sonntag (15.15 Uhr) auf dem Kunstrasenplatz am Jean-Löring-Sportpark ein weiterer Meisterschaftsfavorit gegen die Südstädter an. >> Kompletten Beitrag lesen

20.08.2015

U19: Viel Aufbauarbeit für Gökkurt

von Stefan Kurth

Unsere U19 hat auch das zweite Spiel in der A-Junioren Bundesliga deutlich verloren. In Dortmund gab es gestern bei der heimischen Borussia eine 0:10-Schlappe. Mit 0:16-Toren nach 2 Spielen steht unsere U19 vor dem wichtigen Spiel gegen den Wuppertaler SV am Sonntag damit schon unter Druck. >> Kompletten Beitrag lesen

19.08.2015

Spiel des Jahres…

von Achim Stuhr

SC Fortuna Köln : 1.FC Saarbrücken


plakat1_01Gegen die Zweitligisten vom 1.FC Saarbrücken gehen die Südstädterinnen als Außenseiterinnen auf den Rasen im Südstadion, haben sich aber vorgenommen, den Favoritinnen ein Bein zu stellen und die besonderen Gesetze des Pokals auszunutzen.
„Wir wollen für eine Überraschung sorgen!“ Darin sind sich Trainer Thomas Imbach und die Mannschaft um Spielführerin Dajana Kremer einig. Im Südstadion zu spielen, bringt dabei eine ganz besondere, zusätzlich Motivation, spielt das Team doch sonst immer auf dem Nebenplatz.
Das Ziel ist klar: Man will in der 2. Runde wieder im Auslosungstopf sein.
Dann besteht die Chance, ein Lokalderby gegen den heimischen FC zugelost zu bekommen.
Anstoß ist am Sonntag den 23.8.15 um 14 Uhr.